SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,496
Fotos 63,748
Kommentare 56,425
Aufrufe 459,080,799
Belegter Speicherplatz 18,192.0Mb

« Oktober 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Zufallsfotos
IMG_16183.JPG
Österreichische Brie
Elfie

[ Ephemera ]
Bauernportrait_Ochse.jpg
Bauernporträt mit Oc
SAGEN.at

[ Porträts aus historischer Landwirtschaft ]
Crotone_Zug_1.jpg
Zuckerrohrbahn Croto
SAGEN.at

[ Bahnen, Eisenbahnen ]
IMG_2851.JPG
Kriegerdenkmal St. M
TeresaMaria

[ Denkmäler und Gedenkorte ]
bad_bleiberg_5.jpg
Bad Bleiberg (Kärnte
klarad

[ Dörfer und Dorfporträts ]
Zwettl_Weihnachtskrippe_03.jpg
Krippenkulisse
harry

[ Krippen ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Dörfer und Dorfporträts » Vintage Südtirol Photo Options
mehr
Sterzing_10_09_1975.jpg
Sterzing_1960er.jpg
Johann_Deinl_453.jpg
Schloss_Kastelbell_648.jpg
Johann_Deinl_893.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Johann_Deinl_453
Hotel Ploner, Schluderbach
Klicken für kleinere Ansicht

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 30,066
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Das berühmte Hotel Ploner in Schluderbach in der Gemeinde Toblach zählt zu den wichtigsten Stützpunkten des aufstrebenden Dolomitenalpinismus.

Das Gebäude des Hotel Ploner ist trotz Frontnähe im 1. Weltkrieg unverändert erhalten und als Hotel in Betrieb.

Aufnahme: Johann Deinl, Nr. 453. Diapositiv - Glasdia 9 x 12 cm, Aufnahme zwischen 1900 - 1930.

Johann Deinl war Gemischtwarenhändler und Amateurfotograf in Wien.

Ausführliche Übersicht über historische Fotografie in Wien auf SAGEN.at.

© Bildarchiv SAGEN.at
· Datum: Fr Oktober 11, 2019 · Aufrufe: 324
· Dateigröße: 53.9Kb, 444.4Kb · Abmessungen: 1974 x 1223 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Schluderbach, Alpintourismus, Alpen, Dolomiten, Tourismusgeschichte, Hotel, Ploner,



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:47 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at