SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,414
Fotos 61,343
Kommentare 55,187
Aufrufe 442,706,378
Belegter Speicherplatz 17,376.5Mb

« September 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

Zufallsfotos
Maria_Dreieichen.jpg
Maria Dreieichen And
TeresaMaria

[ Votivbilder ]
m_stair4.jpg
Benediktinerinnenklo
klarad

[ Stifte, Klöster, Kreuzgänge, Einsiedeleien ]
Ybbsitz_-_Schmiedemeile_165.jpg
das ehemalige Hammer
Joa

[ Architektur ]
mauterndorf_9.jpg
Burg Mauterndorf (Sa
klarad

[ Burgen und Schlösser ]
IMG_1075.jpg
Sylvester in Axams
Lody

[ Dörfer und Dorfporträts ]
DSC_6985.jpg
Gebetsbuch
michelland

[ Benutzer Galerien ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Architektur » Fenster Photo Options
Schlierbach_Alter_Bahnhof_12_Holzfenster.JPG
Freude_am_Wasser_Josef_Magnus_Leopoldskroner_Bad_20190801_2_.jpg
Freude_am_Wasser_Josef_Magnus_Leopoldskroner_Bad_20190801_1_.jpg
mehr

  Diashow   Weiter

Bahnhof Schlierbach
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

  Diashow   Weiter


Foto Details
harry


Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,526
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Fenster an der Schmalseite des Verladeschuppens am aufgelassenen alten Bahnhof in Schlierbach, Oberösterreich. Die Bahnstrecke wurde leistungsfähiger begradigt und verläuft nun einige hundert Meter westlich.
Besonders erstaunt war ich, als ich nun zufällig dieses Foto von siegi fand. Es zeigt ein Detail des Bahnhofs Viktring Klagenfurt in Kärnten, aufgenommen im Mai 2010.

©Harald Hartmann, Juli 2019
· Datum: Mi August 7, 2019 · Aufrufe: 141
· Dateigröße: 51.1Kb, 448.4Kb · Abmessungen: 1600 x 1067 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Fenster Bahnhof Schlierbach Holz Oberoesterreich

Autor
Thema  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 28,543
Sa August 10, 2019 11:42pm Wertung: 10.00 

Sehr schöner Hinweis! Ich persönlich denke, wenn uns auch in der Schule das Märchen vom angeblichen Erfinder der Massenproduktion Henry Ford gelehrt wurde, dass das einfach ein historisch unhaltbarer Blödsinn ist... Es gab schon im 19. Jahrhundert sogar Versandkataloge von Einheitsteilen, sei es für Baustellen oder Bauprojekte wie hier in der Monarchie und zu hunderten anderen Projekten.

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:35 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at