SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,424
Fotos 61,624
Kommentare 55,323
Aufrufe 446,358,191
Belegter Speicherplatz 17,475.2Mb

« November 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Zufallsfotos
novarock_02.jpg
ödensee
mina

[ Flüsse, Seen und Gewässer ]
mombasa_strasse4.jpg
mombasa
claru

[ kenia 2007 ]
Regenschauer.jpg
Regenschauer
peter

[ Menschen, Leben, Leute ]
Baerenfeuchtenalm_Grimming.jpg
Bärenfeuchtenalm geg
SAGEN.at

[ Steiermark ]
Hauerin.jpg
Hauerin
harry

[ Landwirtschaft ]
roi.JPG
Wetterhahn
Elfie

[ Dörfer und Dorfporträts ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Architektur » Brücken Photo Options
Lehrgeruest_Hundskehle_02_R.JPG
1EA130C4-DB15-41BE-B841-F7A51DD11F64.jpeg
Europabruecke_1960er_SO.jpg
mehr

  Diashow   Weiter

Lehrgerüst
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

  Diashow   Weiter


Foto Details
harry


Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,556
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Hier ist ein schönes Beispiel für ein Lehrgerüst beim Bau eines Bogens zu sehen. Die alte Brücke hielt der jahrhunderte alten Last nicht mehr stand, drohte einzustürzen und wird jetzt wieder neu errichtet.
In diesem Hohlweg in Klosterneuburg befand sich im Mittelalter ein befestigtes Stadttor, eine sogenannte Barbacane. Daraus entstand im Laufe der Zeit durch fälschliche Übersetzung der sprechende Straßenname "Hundskehle.

©Harald Hartmann, August 2019
· Datum: Mo August 5, 2019 · Aufrufe: 279
· Dateigröße: 60.0Kb, 459.6Kb · Abmessungen: 1600 x 1067 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Lehrgeruest Bogen Barbacane Hundskehle Klosterneuburg Niederoesterreich

Autor
Thema  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 28,757
Mo August 5, 2019 9:20pm Wertung: 10.00 

Sehr schönes Dokument! Wo ist das eigentlich?

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
harry
Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,556
Mo August 5, 2019 9:41pm

Sorry. Die Hundskehle ist eine Gasse durch einen Hohlweg, der in Klosterneuburg, Bez. Tulln, NÖ von der Oberen Stadt zur Unteren Stadt führt (Die Ortsteile werden heute noch so genannt).

------------------------------
Harry
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 28,757
Mo August 5, 2019 10:48pm

Vielen Dank für die Ortsergänzung! Bei Gelegenheit würden wir uns über weitere Fotos aus dieser Region bzw. Stadt freuen

Zum Inhaltlichen:

Auf den ersten Blick sieht diese Konstruktion recht naheliegend aus und ist ja schon seit der Antike vielerorts bezeugt. Also zum Bau eines Bogens. Ziemlich schwierig dürfte es allerdings wie im vorliegenden Fall sein, zur Reparatur einer vorhandenen Bogenbrücke ein Lehrgerüst einzufügen. Das dürfte nach meiner Einschätzung schweißtreibende Millimeterarbeit sein...

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:06 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at