SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,487
Fotos 63,304
Kommentare 56,153
Aufrufe 457,288,266
Belegter Speicherplatz 18,071.5Mb

« September 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Zufallsfotos
Einlaufbauwerk_Langenzersdorf_06.JPG
Einlaufbauwerk
harry

[ Flüsse, Seen und Gewässer ]
Sonnenuhr13.jpg
Sonnenuhr in Nürnber
Barbara Albert

[ Sonnenuhren Deutschland ]
Voecklabruck_Stadtplatz_C1264.jpg
Vöcklabruck Stadtpla
SAGEN.at

[ Vöcklabruck - Ansichten aus Vöcklabruck, Oberösterreich ]
bahnhofwesterntorwernigerode.JPG
Miniaturpark Harz, W
Dresdner

[ Miniaturparks und Modelle ]
Frauenstein_05_R.jpg
Feuersgefahr
harry

[ Votivbilder ]
Mejicana_6.jpg
Seilbahn Mina La Mej
SAGEN.at

[ Seilbahnen ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Natur » Sonne, Mond, Sterne, Planeten Photo Options
mehr
P1080779.JPG
P1080775.JPG
P1080765.JPG
1215.jpg
Mondfinsternis_21_01_2019.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Sommersonnenwende bei Hamburg.
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Cornelius Fabius



Erfahrener Benutzer

Registriert: Mai 2013
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1,360
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Magisch war diese abendliche Atmosphäre an diesem Ort an jenem Abend. Als Beobachtungsstätte gewählt, begab ich mich wieder zum Höltigbaum, eines der größten Naturschutzgebiete im Hamburger Raum. Dort erklomm ich rasch durch vielerlei unterschiedlichsten Gestrüpps, die höchste Erhebung und lauschte in die Stille der Ferne und in die Stille der Seele. Alles kam zur Ruhe, ja auch innerlich. Der Tag ward dem Ende nah und doch bedauernswerterweise, ließ sich kein Mensch außer einem sehr lieblich ausschauenden indischen Schwesternpaar, es waren Zwillinge, in der Natur erblicken, welcher mit mir dieses besinnliche Schauspiel hätte teilen wollen. Wohl lag es auch darin begründet, dass zu dieser Stelle kein Weg führte oder es hier generell keine Stätte des Feierns gab.

Nun die Sonne soll vollenden
Ihre längste, schönste Bahn,
Wie sie zögert, sich zu wenden
Nach dem stillen Ozean!
Ihrer Göttin Jugendneige
Fühlt die ahnende Natur,
Und mir dünkt, bedeutsam schweige
Rings die abendliche Flur.

- Ludwig Uhland -
· Datum: Fr Juni 28, 2019 · Aufrufe: 554
· Dateigröße: 20.6Kb, 145.5Kb · Abmessungen: 2000 x 1500 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Sommersonnenwende bei Hamburg.

Autor
Thema  
far.a
Erfahrener Benutzer

Registriert: März 2007
Wohnort: Altenmarkt bei Fürstenfeld, Steiermark
Beiträge: 3,194
Sa Juni 29, 2019 11:14am Wertung: 10.00 

Auch der einleitende Text passt zu diesem stimmigen Bildnis!

far.a
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Cornelius Fabius

Erfahrener Benutzer

Registriert: Mai 2013
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1,360
Sa Juni 29, 2019 3:15pm

Sei mir herzlich gegrüßt far.a,



Hab vielen Dank, es freut mich sehr das du es so siehst. Es ist ja auch immer etwas besonderes, wenn gerade Menschen aus der Ferne solche Aufnahmen sich anschauen, es ist dabei natürlich noch etwas ganz anderes, wenn man bei euch unten von den schönsten Gipfeln, diese Ansichten genießen würde ;-).



Genieße das Wochenende in vollem Genuss und viele freundlichste Grüße vom Wasser



Cornelius.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
far.a
Erfahrener Benutzer

Registriert: März 2007
Wohnort: Altenmarkt bei Fürstenfeld, Steiermark
Beiträge: 3,194
Sa Juni 29, 2019 10:56pm

Danke für die Antwort.

In meiner unmittelbaren Umgebung sind noch nicht so "hohe Gipfel", das oststeirische Hügelland hat aber auch seine Reize. Die Entdeckung der Thermen (Loipersdorf, Blumau, Waltersdorf, Stegersbach, auch Gleichenberg und Radkersburg) sowie die Öffnung des Eisernen Vorhangs des nur etwa 18 km entfernten Ungarn haben unsere im Dornröschenschlaf befundene Heimat attraktiviert.

Auch von mir liebe Grüße an das Gebiet um Elbe und Alster!

far.a
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Cornelius Fabius

Erfahrener Benutzer

Registriert: Mai 2013
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1,360
Mo Juli 1, 2019 9:04am

Schönen guten Wochenstart far .a,



Was für eine so freundliche Antwort wieder, ich sollte wirklich einmal wieder in diese Gegend kommen. Jede Naturräume bieten immer schönes, atemberaubendes und angenehmes und gerade in diesen Orten bei euch muss es dann sehr interessant sein. Bei uns ebenfalls, als die Mauer viel, erfuhren viele Orte und Städten eine Wiedergeburt und wurden wieder mehr ins Bewusstsein gerückt. Alte Menschen kamen und gingen, wie auch neue Menschen und natürlich langsam auch der Tourismus.



Liebe Grüße in das ländlich zauberhafte Idyll von der Elbe.

Cornelius
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:45 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at