SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,436
Fotos 61,926
Kommentare 55,403
Aufrufe 449,096,585
Belegter Speicherplatz 17,574.7Mb

« Januar 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Zufallsfotos
IMG_2968.JPG
Felsengaenge Nuernbe
TeresaMaria

[ Nuernberg Felsengaenge und Kunstbunker ]
IMG_2254.JPG
Äpfel klauben am Ber
Rabenweib

[ Alpen, Berge, Bergkultur ]
Cavan_Leitrim_Irland_5.jpg
Schienenbus
SAGEN.at

[ Bahnen, Eisenbahnen ]
Bhf_Kienberg_8_.JPG
warten...
Elfie

[ Bahnen, Eisenbahnen ]
ramsar_1.jpg
Ramsar-Moor in Schie
klarad

[ Natur ]
Archiv_128820.jpg
Südtirol Pferdefuhrw
SAGEN.at

[ Vintage Südtirol ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Alpen, Berge, Bergkultur » Hochalpin, Gletscher Photo Options
mehr
Oebb_1100_102.jpg
Lokomotive_Adler.jpg

Zurück

Gaislachkogel Gipfelkreuz
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 29,011
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Der Gaislachkogel ist ein recht einfach zu besteigender Dreitausender, von der weltbekannten Bergstation der Gaislachkogelbahn sind nur etwa fünf bis sechs Höhenmeter zu überwinden.
Im Gipfelbereich sind neben dem aus den Medien weltweit sehr bekannten Gasthaus auch ausreichend Speisen und Getränke aus Automaten erhältlich.
Die unnatürliche Künstlichkeit des Berges und die zugrunde liegenden enormen ehemaligen Baustellen sind unübersehbar.

© Wolfgang Morscher, 26. Juni 2019
· Datum: Do Juni 27, 2019 · Aufrufe: 515
· Dateigröße: 33.1Kb, 374.5Kb · Abmessungen: 1800 x 1192 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Gaislachkogel Gipfelkreuz Ötztal Tirol Dreitausender Bergsteigen

Autor
Thema  
harry
Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,563
Do Juni 27, 2019 11:20am Wertung: 10.00 

Vom Gaislachkogel hat man eine wunderschöne Aussicht, vor allem, weil man von dort den Gaislachkogel nicht sieht

------------------------------
Harry
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 29,011
Do Juni 27, 2019 11:28am

Ich weiß nicht bzw. würde fast bezweifeln, dass der Berg sozusagen ein geologisches Original ist. Der Berg ist mit starken Eisenankern durchzogen und starke Netze schützen sein Gefüge. Die ganze Gegend dort oben war in den letzten Jahren eine enorme Baustelle und bis heute fahren ständig Bagger herum die den Berg herumschieben. (Fotos dazu folgen). Mit "Natur" hat diese künstliche Welt dort oben nichts zu tun. Erstaunlich ist, dass sich der Alpenverein dafür hergibt, dort sein Logo zu platzieren.

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:43 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at