SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,424
Fotos 61,620
Kommentare 55,322
Aufrufe 446,174,296
Belegter Speicherplatz 17,473.6Mb

« November 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Zufallsfotos
IMG_16171.JPG
Nationalpark Plitvic
cerambyx

[ Nationalpark Plitvice ]
Dutch35.jpg
Schichtfleisch im Du
Barbara Albert

[ Ernährung ]
IMG_62251.JPG
Zugang gotisches Bur
TeresaMaria

[ Graz - Ansichten aus Graz, Steiermark ]
wagenbedienfeld.jpg
Rofanseilbahn - Wage
Dresdner

[ Seilbahnen ]
Bauernhaus_3_Kinder.jpg
Bauernhaus mit Kinde
SAGEN.at

[ Alte Bauernhäuser ]
101221_MOFI_002.jpg
Mondfinsternis
peter

[ Sonne, Mond, Sterne, Planeten ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Städte und Stadtteilporträts » Innsbruck - Ansichten aus Innsbruck, Tirol » Vintage Innsbruck Photo Options
mehr
Innsbruck_Stadtturm_Helblinghaus.jpg
Innsbruck_Wilten_Sillkanal.jpg
Innsbruck_Wilten_1970er.jpg
Innsbruck_Wilten_1970er_2.jpg
Innsbruck_Wilten_1970er_3.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Panorama Innsbruck Wilten 1960er-Jahre
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 28,752
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Panorama Innsbruck Wilten 1960er-Jahre.
Rechts im Bild Stift Wilten und die Basilika Wilten, dahinter das wohl gerade neu erbaute Olympia-Eisstadion (heute: OlympiaWorld). Links die ETAB (Erste Tiroler Arbeiter Bäckerei).

© Bildarchiv SAGEN.at
· Datum: Di Oktober 2, 2018 · Aufrufe: 598
· Dateigröße: 53.5Kb, 365.3Kb · Abmessungen: 2000 x 1313 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Panorama Innsbruck Wilten 1960er-Jahre Tirol

Autor
Thema  
Alter Neuarzler

Benutzer

Registriert: Mai 2018
Wohnort: Bez. Innsbruck-Land
Beiträge: 281
Di Oktober 2, 2018 5:45pm

Im Hintergrund ist das 1.Olympische Dorf und die Pfarrkirche St. Pius erkennbar, die Eisenbiegerei ist heute noch in der Duilestraße, am Platz der Lagerbaracken steht jetzt die neue Straßenbahnremise.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 28,752
Di Oktober 30, 2018 10:21pm

Deine Einschätzung der Straßenbahnremise teile ich nicht, diese ist heute weiter rechts hinten, vor den hier sichtbaren Zügen der Stubaitalbahn.

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Alter Neuarzler

Benutzer

Registriert: Mai 2018
Wohnort: Bez. Innsbruck-Land
Beiträge: 281
Mi Oktober 31, 2018 7:41am Wertung: 10.00 

Der IVB-Betriebshof, der zu den Olympischen Spielen `76 errichtet wurde, liegt an der von dir bezeichneten Stelle. Die neue Halle steht am ehemalige Gebrüder-Weiss-Areal, das sind auf diesem Bild die Baracken links vom Lagerhaus.



http://www.sagen.at/fotos/showphoto.php/photo/63720
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 28,752
Do November 1, 2018 5:28pm

Das habe ich verwechselt! Vielen Dank für Deine Aufklärung, muss ich mir in der nächsten Zeit mal ansehen.

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:51 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at