SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,524
Fotos 64,346
Kommentare 56,867
Aufrufe 465,309,219
Belegter Speicherplatz 18,405.9Mb

« Januar 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Zufallsfotos
IMG_8262_Bildgr_e_ndern.JPG
Feuerwerk
stanze

[ Benutzer Galerien ]
Kaltes-Br_nnl.jpg
Kaltes Brünnl
siegi

[ Quellen ]
1040_wien10_brunnen_kolschitzkygasse.jpg
Brunnen in der Kolsc
dolasilla

[ Brunnen in Wien ]
Kreuzspinne.JPG
Kreuzspinne
cerambyx

[ Spinnereien ]
sternberg_4.jpg
Fastentuch von Stern
klarad

[ Kunstgeschichte ]
DSCF2720.JPG
Wentsteinhammer in H
Rabenweib

[ Benutzer Galerien ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Alpen, Berge, Bergkultur » historische Bergkultur Photo Options
mehr
Scannen0001_2_1.jpg
Groossglockner_Glocknerverlag.jpg
Helmhaus_Sextner_Dolomiten.jpg
Bergwanderer.jpg
Bergwandern_Erinnerung_1917.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Helmhaus_Sextner_Dolomiten
Helmhaus (2430) gegen das Innerfeldtal und die Sextner Dolomiten
Klicken für kleinere Ansicht

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 30,295
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Helmhaus (2430) gegen das Innerfeldtal und die Sextner Dolomiten.
Kleine Zinne 2881m, Altenstein 2781m, Dreischusterspitze 3162m, Schwalbenkofel 2822m, Hanold [Haunold] 2907m.

Hinweis: die Bergnamen sind teilweise unklar. Der Bildhintergrund ist fraglich, da dasselbe Motiv der Hütte mit verschiedenen Bergpanoramen im Hintergrund existiert! Vergleiche zum Beispiel hier.

Die Helmhütte / Helmhaus wurde 1889 errichtet. Zwei Jahre später wurde die Hütte mit Aussichtsplattform auf dem Dach fertiggestellt und am 25. Juli 1891 eingeweiht. Die Helmhütte liegt seit dem Ende des 1. Weltkrieges unmittelbar auf der österreichisch-italienischen Staatsgrenze. 1925 musste die Schutzhütte durch den Staatsvertrag von Venedig an den italienischen Staat abgetreten werden. Sie wurde daraufhin für eine militärische Nutzung als Zollhaus umgebaut. Die Aussichtsplattform auf dem Dach wurde hierzu abgetragen. Seit den 1970er-Jahren nicht mehr genützt, seither im Verfall. 1999 ging die Hütte in das Eigentum des Landes Südtirol über, 2013 Verkauf an die Gemeinde Sexten, Dokumentationszentrum zum Gebirgskrieg in Planung. (Text nach Wikipedia).

Ansichtskarte mit Stempel "Deutsch u. Österreichischer Alpen-Verein SCHUTZHAUS HELM, Section Sillian", gelaufen am 6. Juli 1908.

Aufnahme: Photogr. J. Auerbach, Meran.

Von Reinhold Oberhofer freundlicherweise für SAGEN.at zur Verfügung gestellt.

Ausführliche Übersicht über historische Fotografie in Südtirol auf SAGEN.at.

© Bildarchiv SAGEN.at
· Datum: Mi August 8, 2018 · Aufrufe: 848
· Dateigröße: 64.5Kb, 420.3Kb · Abmessungen: 2000 x 1296 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Helmhaus Helmhütte Sillian Sexten Dolomiten Innerfeldtal Südtirol Fotogeschichte



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:22 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at