SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,495
Fotos 63,728
Kommentare 56,423
Aufrufe 458,833,809
Belegter Speicherplatz 18,185.5Mb

« Oktober 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Zufallsfotos
Eselstein_023.jpg
Die Pfarrkirche Scho
Joa

[ Benutzer Galerien ]
Maria_Schutz_Kirche.jpg
Kuppeln der Maria-Sc
Oksana

[ Holzhäuser ]
Christophorus_Malta_M_01.jpg
Christophorus Malta
harry

[ Fresken und Fassaden ]
ball_und_fasching_etwa_1885_scan149.jpg
fasching etwa 1885
CON_soleil

[ Fotographica und Modegeschichte 1860 bis 1920 ]
Innsbruck_Wilten_Carl_Otto_Hayd.jpg
Innsbruck, Stift Wil
SAGEN.at

[ Historische Ansichtskarten Innsbruck ]
DSC00122.JPG
Dachstein West - Geb
pHValue

[ Alpen, Berge, Bergkultur ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Technik » Baustellen, Großbaustellen Photo Options
mehr
Brueckenbaustelle_1970er.jpg
1963_felbertauern.jpg
Gedenkmedaillie_kl.jpg
3ACA2121-C53B-47FE-A942-7351412EFFDD.jpeg
baustelle_16_.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Kaprun, Möllstollendurchbruch
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
harry


Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,618
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Gedenkmedaille zum Durchbruch des Möllstollens am 26. Mai 1952. Auf dem Bild wird der Mythos der heldenhaft-martialischen ''Männer von Kaprun'' kräftig genährt. Die Wahrheit sah anders aus: Politiker vereinnahmten, wie so oft, das Ereignis für Eigenwerbung. Ein Foto der Nationalbibliothek zeigt den Landeshauptmann von Salzburg und späteren Bundeskanzler Josef Klaus, wie er gerade mit seinem Kärntner Kollegen kontakt aufnimmt.

©Harald Hartmann, Juli 2018
· Datum: Di Juli 10, 2018 · Aufrufe: 810
· Dateigröße: 38.7Kb, 165.8Kb · Abmessungen: 1000 x 1499 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Kaprun Möllstolle Durchbruch Medaille 1952

Autor
Thema  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Di Juli 10, 2018 5:36pm Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 30,048
So Juli 29, 2018 10:39pm Wertung: 10.00 

Allerdings dürfte damals im Tunnelbau doch noch viel manuelle Arbeit im Spiel gewesen sein. Tunnelbau heute ist aus technischer und meistens auch geologischer Sicht kein technisches Problem, sondern nur noch ein finanzielles bzw. förderungsabhängiges Problem.

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:59 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at