SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,425
Fotos 61,625
Kommentare 55,326
Aufrufe 446,398,867
Belegter Speicherplatz 17,475.6Mb

« November 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Zufallsfotos
weinkeller.jpg
Hölzerne Weinfässer
Berit (SAGEN.at)

[ Holzverarbeitung ]
P2152176_b.jpg
Imster Schemenlaufen
Laus

[ Brauchtum ]
IMG_4725.JPG
Huflattich
TeresaMaria

[ Pflanzen ]
hof_4_.JPG
Steinskulptur
Elfie

[ Skulpturen, Bildhauerei ]
unbek_kleinscmetterling17_06_06_016.jpg
unbekannter Kleinsch
baru

[ Die Kleinen groß ]
anbetung3.jpg
St.Gandolf (Bez. Fel
klarad

[ Kirchen, Wallfahrtskirchen ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Menschen, Leben, Leute » Leute bei der Arbeit Photo Options
mehr
saug304_kaminkehrer_um_1935_.jpg
Baustelle_Tiefbau_Pumpe.jpg
scan1saug105_schuster_um_1910.jpg
scan781_passionsschauspieler_um_1880.jpg
scan565_unbekannte_t_tigkeit_nordtirol_1930er.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

die schuster....
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
CON_soleil


Erfahrener Benutzer

Registriert: November 2014
Wohnort: Wien
Beiträge: 2,078
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
schuster bei der arbeit.

rechts vorne sieht man den berühmten "knieriemen" liegen, jenen lederriemen, der über das knie gespannt den zu bearbeitenden schuh hielt.

der name knieriem taucht in nestroys lumpazuvagabundus auf als einer der 3 wandergesellen ("Knieriem, Zwirn und Leim" ) - uraufführung 1833

foto auf karton montiert etwa 1910, ca: 14 x 10 cm
keine näheren angaben
· Datum: Mo Mai 21, 2018 · Aufrufe: 450
· Dateigröße: 51.0Kb, 432.5Kb · Abmessungen: 1938 x 1499 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: schuster knieriemen knieriem 1910er

Autor
Thema  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 28,758
Fr Mai 25, 2018 8:22pm Wertung: 10.00 

Sehr interessant. Das Wissen um den "Knieriem" scheint tatsächlich untergegangen sein, zumindest wirft eine Suchanfrage bei Suchmaschinen nichts brauchbares aus. Da werde ich wohl in meinen Büchern zum alten Handwerk nachsehen müssen.

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:46 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at