SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,468
Fotos 62,753
Kommentare 55,823
Aufrufe 452,829,921
Belegter Speicherplatz 17,866.4Mb

« Mai 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Zufallsfotos
P1160574.JPG
St. Johann und Paul
Cornelius Fabius

[ Kapellen, Wallfahrtskapellen ]
IMG_23601.jpg
Abendrot
stanze

[ Benutzer Galerien ]
Bauernportrait_mit_Pferd.jpg
Bauernporträt mit Pf
SAGEN.at

[ Porträts aus historischer Landwirtschaft ]
waitschach9.jpg
Maria Waitschach - G
klarad

[ Kirchen, Wallfahrtskirchen ]
P1190160.JPG
Einblicke in das Tot
Cornelius Fabius

[ Dokumente ]
Kanzelkehre_1950er_2.jpg
Kanzelkehre, 1950er-
SAGEN.at

[ Vintage Tyrol - Vintage Tirol ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Landwirtschaft » Landwirtschaft - Historische Arbeitsgeräte und Arbeitstechniken Photo Options
mehr
haag_35_.JPG
haag_34_.JPG
haag_31_.JPG
haag_9_.JPG
haag_7_1.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Getreidekasten
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Elfie



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
im Freilichtmuseum Haag im Mostviertel, ca. 1760
· Datum: So Februar 18, 2018 · Aufrufe: 881
· Dateigröße: 102.7Kb, 706.8Kb · Abmessungen: 1300 x 975 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Getreidekasten, Freilichtmuseum Haag, Mostviertel

Autor
Thema  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 29,517
Di Februar 20, 2018 5:23pm Wertung: 10.00 

Tolles Exemplar, dennoch sollte die Höhe für eine durchschnittliche Mäusefamilie kein Problem sein

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Di Februar 20, 2018 6:54pm

Der wurde wohl wegen Bodenfeuchtigkeit so hoch gestellt und hatte dazu noch den Vorteil, dass man Einiges unterstellen konnte
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 29,517
Mo Februar 26, 2018 9:54pm

Nein, das stimmt nicht! Die Getreidelager bzw die Bauern hatten mit Mäusen ein ernsthaftes Problem. Deshalb wurden die Getreidelager auf Stelzen gebaut, sicherlich auch wegen Feuchtigkeit etc. Ein aus Holz gebautes Vorratslager ist durchaus eine schwierige Sache, wenn einer Maus ein Loch von einem Zentimeter zum Durchschlüpfen reicht. Zum Glück ist diese Not in der Volkskunde recht gut dokumentiert, es war sehr, sehr mühsam...

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Di Februar 27, 2018 2:57pm

Danke, dass da Mäuse nicht hochkommen hätte ich nicht gedacht. Ich hab mal ein "Familie" beobachtet, die von einem freistehenden Vogelhäuschen Futter abtransportierten. Immer schön der Reihe nach, 2 warteten, bis die dritte den Weg freigemacht hatte
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:01 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at