SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,495
Fotos 63,675
Kommentare 56,398
Aufrufe 458,536,771
Belegter Speicherplatz 18,166.9Mb

« Oktober 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Zufallsfotos
Linzer_Linie_Inschrift.jpg
Linzer Linie
harry

[ Messen und Vermessung ]
herzogsstuhl2.jpg
Herzogsstuhl im Zoll
klarad

[ Denkmäler und Gedenkorte ]
vierung.jpg
Vierung von Notre Da
Berit (SAGEN.at)

[ Stifte, Klöster, Kreuzgänge, Einsiedeleien ]
2019_02_28-St_Peter_Petersberg-0866.jpg
Dampfmaschine
michelland

[ Technik ]
Eule_Archiv_65790.jpg
Eule
SAGEN.at

[ Tiere ]
Aquarium.jpg
Aquarium
SAGEN.at

[ Historische Stiche ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Architektur » Brücken Photo Options
mehr
Draubr_cke-Hollenburg.jpg
Siemens-Nixdorf-Steg.JPG
schweinsbruecke.jpg
Schemerlbruecke_S8.jpg
Brennerautobahn.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

schweinsbrücke in mühlau, innsbruck
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
claru



Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Saskatchewan, Canada
Beiträge: 2,200
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
schweinsbrücke in mühlau, innsbruck (tirol):

Der Sage nach war die Brücke über den Mühlauer Bach dereinsten des öfteren zerstört worden. Ein unbekannter Jäger bot den BewohnerInnen von Mühlau an, ihnen beim Neubau behilflich zu sein. Obwohl die gewitzten Leute den Jäger wegen seinem Bocksfuß als Teufel erkannten, gingen sie auf sein Angebot ein. Des Teufels Bedingung: Die erste Seele, die über die Brücke gehe, solle ihm gehören. Gesagt, getan. Als die Brücke fertiggestellt wurde, überlegten sich die mittlerweile ängstlichen MühlauerInnen, wie sie des Teufels Bedingung erfüllen könnten, ohne selbst zu Schaden zu kommen. Die Lösung: Als erste Seele trieben sie ein Schwein über die Brücke. Somit hatten sie den Teufel ausgetrickst und der Brücke fortan zu ihrem Namen verholfen.

© claudia ruppitsch, 19.05.2007
· Datum: So Mai 20, 2007 · Aufrufe: 15030
· Dateigröße: 127.5Kb, 553.9Kb · Abmessungen: 783 x 525 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: schweinsbrücke mühlau

Autor
Thema  
D.F.
Erfahrener Benutzer

Registriert: Mai 2005
Beiträge: 394
Mi Mai 23, 2007 7:54am

Da muß ich nun doch einmal im Sinne der Rechtgläubigkeit einschreiten



Hätte die Bedingung gelautet "Die erste Seele, die über die Brücke gehe...", so wäre den Mühlauern mit dem Schwein nicht geholfen gewesen, dieweil es keine Seele hat!

Korrekt wäre "Das erste lebende Wesen..." o. dgl.



Ich weiß, daß auch auf der Tafel für den Walderlebnissteig "Seele" steht, aber damit wird die Sache nicht besser.



Freundlichst aus der dogmatischen Ecke grüßend

D.F.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
harry
Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,618
Mi Mai 23, 2007 10:34am

Im Sinne der dogmatischen "Wahrheit": Auch Tiere haben eine Seele, wenn auch keine unsterbliche (siehe Thomas von Aquin/Summa contra Gentiles, Kapitel 82: "Wir glauben, daß allein der Mensch eine substantielle, d.h. durch sich lebendige Seele besitzt, während die Seelen der Tiere in den Körpern zugrunde gehen.").



Ebenfalls freundlichst aus derselben Ecke

------------------------------
Harry
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 30,027
Mi Mai 23, 2007 10:42am

Ich finde es aus wissenschaftlicher Sicht völlig untragbar, einem Tier keine Seele zuzusprechen!

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:25 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at