SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,298
Fotos 57,354
Kommentare 52,389
Aufrufe 419,569,268
Belegter Speicherplatz 15,911.6Mb

« Dezember 2017
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Zufallsfotos
IMG_0014.jpg
Stein-Grenzen
stanze

[ Benutzer Galerien ]
R_stelbild_2_.JPG
Fischerkanzel Traunk
TeresaMaria

[ Kirchen, Wallfahrtskirchen ]
mauer_b_me.JPG
Blick auf Mauer
Elfie

[ Kirchen, Wallfahrtskirchen ]
SAM_0342.JPG
Wallfahrtskirche Hei
pHValue

[ Kirchen, Wallfahrtskirchen ]
Torfmoos_-_Sphagum_-st.jpg
Torfmoos - Sphagnum
baru

[ sonstige einheimische Pflanzen ]
Steinmetzhaus.jpg
Steinmetzhaus
harry

[ Hausverzierungen, Ornamente ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Menschen und Portraits » Tourismus Photo Options
mehr
Strandszene_2.jpg
Strandszene.jpg
Schifoan.jpg
IMG_20170715_135930.jpg
Mittenwald_Archiv_164860.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Schifoan is des leiwaundste
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 25,071
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
"Schifoan is des leiwaundste,
wos ma sich nur vurstelln kann"
(Zitat Wolfgang Ambros)

Ich kann diesem Zitat nicht zustimmen, da die enormen Umwelteingriffe im Hochgebirge in den Alpen, sei es mechanisch im Sommer, sei es chemisch im Winter, sowie der enorme Ressourcenverbrauch an Wasser und Strom diesbezüglich mehr als bedenklich sind.

Gesehen auf der Bergeralm, Tirol.

© Wolfgang Morscher, Juni 2017
· Datum: Mo Oktober 2, 2017 · Aufrufe: 219
· Dateigröße: 61.9Kb, 475.5Kb · Abmessungen: 1800 x 1013 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Schifahren, Umwelt, Tirol, Alpen, ökologisch, Stromverbrauch,

Autor
Thema  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,792
Di Oktober 3, 2017 7:48am Wertung: 10.00 

Die Genehmigungen sind ein Skandal, es gibt kaum noch Naturschnee und wenn die Winter immer wärmer werden, haben auch die Schneekanonen ausgedient. Aber die Zerstörungen bleiben.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
michelland
Erfahrener Benutzer

Registriert: März 2015
Beiträge: 1,556
Fr Oktober 13, 2017 12:46pm Wertung: 10.00 

Leider brüsten sich die Politiker dann damit, was sie "tolles" getätigt haben um dies zu erlauben. Nach einigen Saisonen ist dann das Skigebiet wieder zu klein und muss entweder zusperren oder mit neuerlichen Steuergeldern erweitert werden. Gerade dieses Skigebiet hat schon viele Fehler gemacht.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:21 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at