SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,290
Fotos 57,254
Kommentare 52,326
Aufrufe 417,792,813
Belegter Speicherplatz 15,876.5Mb

« November 2017
SoMo DiMi DoFr Sa
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Zufallsfotos
bobolo1.jpg
Palazzo Contarini de
klarad

[ Venedig - Ansichten aus Venedig ]
20140308012_IMST.jpg
Marienstatue
peter

[ Volksreligiosität ]
Malta_Micky_Maus_02.jpg
Micky Maus
harry

[ Fresken und Fassaden ]
IMG_5635.JPG
Kriegsgrab Friedhof
TeresaMaria

[ Sepulkralkultur ]
20110703_Rosengartenschl_28.jpg
Rosengartenschlucht
peter

[ Durch die Rosengartenschlucht von Imst nach Hochimst (Tirol) ]
auerwelsbach_2.jpg
Auer von Welsbach Mu
klarad

[ Technik ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Bergbau Photo Options
mehr
Eiblschrofen_01.jpg
Torsee-Stollen.jpg
Torsee.jpg
Knappenloecher_Woergl_2016_3.jpg
Knappenloecher_Woergl_2016_2.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Probestollen-Torsee
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Gerd


Erfahrener Benutzer

Registriert: Dezember 2009
Beiträge: 1,985
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Ca. 10 Meter tiefer Probestollen in der Nähe des Torsees in den Kitzbüheleralpen, östlich von Jochberg.
© Gerd Kohler
· Datum: Do August 31, 2017 · Aufrufe: 254
· Dateigröße: 70.1Kb, 416.8Kb · Abmessungen: 1500 x 1125 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Probestollen, Torsee, Kitzbüheler Alpen

Autor
Thema  
harry
Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,010
Do August 31, 2017 2:29pm

Probestollen zu welchem Zweck?

------------------------------
Harry
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Gerd
Erfahrener Benutzer

Registriert: Dezember 2009
Beiträge: 1,985
Do August 31, 2017 3:27pm

Vermutlich auf Kupfer. Ganz in der Nähe ist historische Bergbau Kelchalm (ca.1.000 v.Chr.).
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
harry
Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,010
Fr September 1, 2017 11:54am Wertung: 10.00 

Danke.

------------------------------
Harry
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
michelland
Erfahrener Benutzer

Registriert: März 2015
Beiträge: 1,549
Mo September 4, 2017 10:35pm Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:01 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at