SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,270
Fotos 56,894
Kommentare 52,062
Aufrufe 411,647,938
Belegter Speicherplatz 15,697.5Mb

« September 2017
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Zufallsfotos
Bauzug_04_R.jpg
Zug um Zug 2/2
harry

[ Bahnen, Eisenbahnen ]
Schneealpe_-_Flora_101.jpg
Alpenrose
Joa

[ Benutzer Galerien ]
Hochspeicher-Arzl.jpg
Hochspeicher Innsbru
D.F.

[ Trinkwasserversorgung ]
ritterspiele3.jpg
Südtiroler Ritterspi
claru

[ Südtiroler Ritterspiele Churburg - Schluderns 2006 ]
Kraftwerk_Wallsee_Mitterkirchen_26.jpg
Baustelle Kraftwerk
SAGEN.at

[ Kraftwerke ]
Kleblealm.jpg
Kleblealm
SAGEN.at

[ historische Bergkultur ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kunstgeschichte » Skulpturen, Bildhauerei Photo Options
mehr
P1300292.JPG
P1270138_6_7.jpg
Regensburg_21.jpg
P5080322.JPG
P5080321.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Regensburg_21
Ludwig I. von Bayern
Klicken für kleinere Ansicht

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
TeresaMaria



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Wohnort: Graz, Steiermark
Beiträge: 14,846
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Ludwig I., König von Bayern, (* 25. August 1786 in Straßburg; † 29. Februar 1868 in Nizza) war König des Königreiches Bayern aus dem Geschlecht der Wittelsbacher. Er folgte seinem Vater Maximilian*I. nach dessen Tod im Jahre 1825 auf den bayerischen Thron und dankte im Revolutionsjahr 1848 zugunsten seines Sohnes Maximilian*II.ab. Zu Beginn seiner Restaurationspolitik betrieb Ludwig eine gemäßigt liberale Politik, basierend auf der Verfassung von 1818. Eineinhalb Monate nach seinem Amtsantritt hob er die Pressezensur auf. 1826 ließ er die Ludwig-Maximilians-Universität aus Landshut nach München verlegen. Auf seine Initiative kam 1829 nach mehrjährigen Verhandlungen der Süddeutsche Zollverein zustande. 1834 trat Ludwig dann dem Deutschen Zollverein bei. Viele seiner Gesetzesentwürfe scheiterten jedoch am Widerstand des Landtags, so sein Versuch, Adelstitel nur noch auf den erstgeborenen Sohn vererben zu lassen.
Mit der Wiederbesiedlung von Kloster Metten im Jahre 1830, der bis 1837 75 weitere Neugründungen folgten, begann Ludwig seine kirchliche Restaurationspolitik. Quelle: wikipedia
· Datum: Do Juli 13, 2017 · Aufrufe: 79
· Dateigröße: 40.1Kb, 133.0Kb · Abmessungen: 720 x 960 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Ludwig I. von Bayern



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:32 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at