SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,310
Fotos 57,585
Kommentare 52,509
Aufrufe 421,607,331
Belegter Speicherplatz 15,999.3Mb

« Januar 2018
SoMo DiMi DoFr Sa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Zufallsfotos
100801_Reisszug_001.jpg
Reißzug
peter

[ Seilbahnen ]
IMG_2247_web.jpg
Fahrdienstleitung -
cerambyx

[ Steyrtalbahn ]
Hartberg_Karner_Fresko_01.jpg
Höllenschlund
harry

[ Malerei, Ikonen ]
Kargopol_12_237.jpg
Seiteneingang der Ma
Oksana

[ Kargopol ]
DSC00098.JPG
Herbstblumen am Trat
pHValue

[ einheimische Pflanzen ]
Lawinenkatastrophe_1954_Fontanella.jpg
Lawinenkatastrophe 1
Berit (SAGEN.at)

[ Sepulkralkultur ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Städte und Stadtteilportraits » Innsbruck - Ansichten aus Innsbruck, Tirol Photo Options
mehr
2017_10_06-Ibk_Innrain_Uni-090341.jpg
2017_10_04-Ibk_Klinik_Innrain_56-140653.jpg
Riesenseerose_Innsbruck_Palmenhaus_4.jpg
Riesenseerose_Innsbruck_Palmenhaus_3.jpg
Riesenseerose_Innsbruck_Palmenhaus_2.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Riesenseerose Innsbruck Palmenhaus
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 25,285
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Im Palmenhaus des Innsbrucker Hofgartens präsentieren die Bundesgärten eine Pflanzensammlung von ca. 1.800 Arten. Einen Höhepunkt in den Sommermonaten stellt die Riesenseerose Victoria dar, die größte tropische Seerose aus dem Amazonas-Gebiet.

Diese riesige Seerose wurde erstmals 1801 in ruhigen Buchten und Nebengewässern des Amazonas-Beckens vom österreichischen Botaniker Thaddäus Haenke gefunden und zu Ehren der englischen Königin Victoria regia benannt.

Ihre Blätter mit dem kuchenblechartig aufgestülpten Rand können über zwei Meter Durchmesser erreichen und bei genügend Wärme und Sonnenlicht werden die Blätter täglich bis zu 30 cm größer.

1849 gelang es erstmals, die Riesenseerose Victoria in einem Gewächshaus zu kultivieren. In den folgenden Jahren entwickelte sich die schwierige Kultur einer Victoria zum Statussymbol für alle wichtigen botanischen Zentren Europas.

Im Hofgartenpalmenhaus wird seit den 1960er Jahren jährlich eine Riesenseerose kultiviert. (Text: tirol.orf.at)

Das Palmenhaus im Innsbrucker Hofgarten zeigt eine beeindruckende Pflanzensammlung in unglaublich schöner Pflege. Ein ganz toller Besichtigungs-Tipp in Innsbruck.

© Wolfgang Morscher, 8. Juli 2017
· Datum: Sa Juli 8, 2017 · Aufrufe: 349
· Dateigröße: 54.6Kb, 546.9Kb · Abmessungen: 1800 x 1200 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Riesenseerose Innsbruck Palmenhaus Tirol Pflanzen Botanik

Autor
Thema  
TeresaMaria

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Wohnort: Graz, Steiermark
Beiträge: 14,846
So Juli 9, 2017 11:52am Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
EyP3

Erfahrener Benutzer

Registriert: Februar 2012
Wohnort: Graz
Beiträge: 3,004
Fr Juli 14, 2017 12:07pm Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:56 Uhr.


©2000 - 2018 www.SAGEN.at