SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,276
Fotos 56,981
Kommentare 52,151
Aufrufe 413,851,471
Belegter Speicherplatz 15,738.0Mb

« Oktober 2017
SoMo DiMi DoFr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Zufallsfotos
Tonfiguren_St_Michael.jpg
Sieben Tonfiguren St
SAGEN.at

[ Wehrkirchen, Kirchenburgen ]
Irland_33.jpg
im flug
mina

[ Tiere ]
Weitenegg.JPG
Bautrupp Weitenegg
Elfie

[ Wachaubahn, Donauuferbahn ]
IMG_0583.JPG
Kreuzspinne
TeresaMaria

[ Tiere ]
bgld_kittsee_marienstatue.jpg
Maria in Kittsee
dolasilla

[ Bildstöcke ]
IMG_7472.JPG
Cramond, Edinburgh
TeresaMaria

[ Natur ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Technik » Glühbirnen, Energiesparlampen und elektrisches Licht Photo Options
LANGAU_4_.JPG
DSCN3003.JPG
Intelligenter_Stromzaehler_Italien.jpg
Kristallfisch_2.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Schaltwerk Wichtl
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Elfie



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,705
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
in Zwettl in Niederösterreich.

Newag-Schaltwerk "Wichtl" 1960
1894 - 1955 versorgte die E.Z.G.
Zwettl und Umgebung mit Strom

Newag= Niederösterreichische Elektrizitätswerke A.G., heute EVN
· Datum: Sa Juli 8, 2017 · Aufrufe: 201
· Dateigröße: 104.2Kb, 594.8Kb · Abmessungen: 1200 x 1053 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Schaltwerk Wichtl, Newag, Zwettl, Niederösterreich

Autor
Thema  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,705
Sa Juli 8, 2017 11:35am

Der Grauschleier stammt von der Frontscheibe: Standort rote Ampel gegenüber
Dieser Benutzer ist online
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 24,796
Sa Juli 8, 2017 10:56pm Wertung: 10.00 

Ein technikgeschichtlich sehr interessanter Beleg! Vielen Dank!

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,705
So Juli 9, 2017 8:53am

Gern! Hatte ich schon lange auf der List, diesmal hat es gepasst
Dieser Benutzer ist online
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
TeresaMaria

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Wohnort: Graz, Steiermark
Beiträge: 14,846
So Juli 9, 2017 11:57am Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:12 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at