SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,277
Fotos 56,996
Kommentare 52,164
Aufrufe 414,146,837
Belegter Speicherplatz 15,741.9Mb

« Oktober 2017
SoMo DiMi DoFr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Zufallsfotos
Paris_11_2010_Franz_West_.JPG
Wusten im Ring Franz
pHValue

[ Stilleben und Kunst ]
Hungerburgbahn-061224.jpg
Hungerburgbahn neu -
D.F.

[ Hungerburgbahn, Innsbruck, Tirol ]
Waldviertel_17.jpg
Im Waldviertel
SAGEN.at

[ Niederösterreich ]
Mariahilfbild_Kirchmayrgasse_1.jpg
Mariahilfbild Kirchm
SAGEN.at

[ Gnadenbild Mariahilf Darstellungen Innsbruck ]
Bahnhof_Weins_Isperdorf_02.jpg
Das Ende
harry

[ Wachaubahn, Donauuferbahn ]
podo_5_.JPG
Schlosskapelle
Elfie

[ Burgen und Schlösser ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kulturlandschaft und Flurdenkmäler » Stadtmöbel, Landschaftsmöbel » Geschäfte, Läden und Auslagen Photo Options
mehr
IMG_20170609_160250.jpg
IMG_20170609_160233.jpg
salingberg.jpg
persbeug_3_.JPG
persbeug_2_.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Bäckerei und Kaufhaus
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Elfie



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,710
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
in Sallingberg im Waldviertel.
Vermutlich geschlossen.
· Datum: Do Juni 1, 2017 · Aufrufe: 417
· Dateigröße: 54.8Kb, 255.2Kb · Abmessungen: 1280 x 899 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Bäckerei, Kaufhaus, Sallingberg, Waldviertel

Autor
Thema  
TeresaMaria

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Wohnort: Graz, Steiermark
Beiträge: 14,846
Fr Juni 2, 2017 3:06pm Wertung: 10.00 

Habe eine Dokumentation gesehen über die sogenannten "Backshops". Erschreckend so etwas. Die billigsten Brötchen werden gewünscht. Die kommen u.a. aus Polen, der Slowakei. Die Brötchen werden im Backshop "gebacken". Sie kommen aus den unterschiedlichsten Ländern tiefgekühlt an. Die Zusammensetzung des Teiges- nicht einmal die Experten selbst wissen, was da alles beigemengt wurde, damit das Brötchen lange weich und frisch bleibt. Das betrifft aber nicht nur Brötchen, sondern Gebäck unterschiedlicher Art. Ich esse das alles schon lange nicht mehr. Ausnahme: das Bauernbrot vom Marktplatz und Backwaren der Firma Gradwohl oder Schär.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,710
Fr Juni 2, 2017 4:19pm

Ja, es ist sehr traurig, was da passiert. Die Menschen wollen eben alles an einem Ort kaufen und nicht mehr extra in eine Bäckerei gehen. Abgesehen davon, dass es kaum noch welche gibt, aber das ist ja die Folge davon...

Es gibt hier (in der Stadt weiß ich nicht) Super-Märkte, die neben ihren Billig-Angeboten auch Brot von regionalen (Umgebung) Bäckern anbieten. Das ist wirklich gut und altert auch "normal".

Leider hab ich mich auch mal entschlossen, künftig bei einem Bäcker (Filiale) einzukaufen, zu dem ich auch hinfahren musste, aber 2x die Woche kein Problem. Das hab ich sehr bereut, denn es war nicht sehr gut und als ich auf Grund dessen nach 3 Tagen immer noch eines hatte und das dann immer noch so aussag und schmeckte, wusste ich, warum. Später erfuhr ich, dass diesen Meisterbetrieb auch Tanks mit Fertigmischungen beliefern .
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 24,796
Di Juni 20, 2017 10:34pm Wertung: 10.00 

Beeindruckendes Kulturdokument!

Bezüglich Brot ist es heute sehr schwer noch Bäckereien zu finden, die keine gentechnisch veränderte Inhaltsstoffe anbieten. Die gentechnischen Veränderungen bei Brot müssen in der EU ja nicht angegeben werden, daher ist praktisch fast jedes Brot und ausnahmslos alle Teiglinge in der EU diesbezüglich massiv behandelt. Selbst bei uns in den Alpen ist es schwierig "natürliches" Brot aufzutreiben, aber es gelingt uns.

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,710
Mi Juni 21, 2017 9:26am

Ja, am sichersten ab Hof!
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:10 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at