SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,442
Fotos 62,090
Kommentare 55,502
Aufrufe 450,023,418
Belegter Speicherplatz 17,642.1Mb

« Februar 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829

Zufallsfotos
Suedtiroler_Bergwelt_27.jpg
Südtiroler Bergwelt
SAGEN.at

[ Südtiroler Bergwelt ]
DSCN6828.JPG
LANZ-Der Glühkopfbul
Elfie

[ Technik ]
Maibaum_Voecklabruck_Inschrift.jpg
Maibaum Vöcklabruck
SAGEN.at

[ Brauchtum ]
landesmuseum2.jpg
Innenhof des NÖ-Land
klarad

[ Architektur ]
20160227_170004.jpg
Tankstelle
Atoz

[ Fundstücke ]
oldtimer3.jpg
Alt aber schön !
klarad

[ Autos, Reise und Verkehr ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Dokumente » Historische Stiche Photo Options
mehr
Burgruine_Kastelberg.jpg
Bienentraube.jpg
Chateau.jpg
Dachs.jpg
Krimkrieg.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Le Chateau de Grandson
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
TeresaMaria



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Wohnort: Graz, Steiermark
Beiträge: 14,849
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
"Le Chateau de Grandson - Au bord du Lac de Neuchatel."

kolorierte, betitelte, bezeichnete Farb-Aquatinta von J(ohann) Hürlimann nach einer Zeichnung von G. Lory fils., (wohl späterer Abzug, 20. Jahrhundert?).

Das Schloss Grandson ist eine Burg in der waadtländischen Gemeinde Grandson am Neuenburgersee in der Schweiz.Die ursprüngliche Burg wurde um 1050 von den Herren von Grandson gebaut. Aus dieser Zeit (1049) datiert auch die erste urkundliche Erwähnung des Ortes unter dem Namen Granzio. Um 1100 wurde das Schloss erstmals erwähnt.

Das Schloss sowie auch Ausstellungsstücke gehören zur «Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte» des Winterthurer Immobilienkönigs Bruno Stefanini.
Heute ist im Schloss eine Folterkammer mit Instrumenten aus der damaligen Zeit zu sehen. Der Rittersaal weist ein Gestühl aus der Renaissance auf. Der Waffensaal enthält eine reichhaltige Sammlung von Gegenständen aus der Zeit der Burgunderkriege. Die Ausstellung beinhaltet historische Waffen und Rüstungen, insbesondere Armbrüste, Geschütze und experimentelle Kampfgeräte.Ein Museum ist der Schlacht bei Grandson gewidmet, in dem u. a. ein Modell mit 2'200 Bleisoldaten zu sehen ist. Ein anderes Museum ist mit Schlossmodellen und Schlachtplänen ausgestattet. Quelle:wikipedia
· Datum: So Mai 14, 2017 · Aufrufe: 539
· Dateigröße: 33.0Kb, 54.5Kb · Abmessungen: 800 x 600 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Le Chateau de Grandson



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:47 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at