SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,508
Fotos 64,081
Kommentare 56,573
Aufrufe 460,829,070
Belegter Speicherplatz 18,317.1Mb

« November 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

Zufallsfotos
IMG_0656.JPG
Pürgg
TeresaMaria

[ Pürgg ]
Zwettler_Kreuz_06_R.jpg
Zwettler Kreuz Detai
harry

[ Kruzifix, Kreuzweg, Christusdarstellungen ]
moosburgjosef_2.jpg
Josefsaltar in der P
klarad

[ Skulpturen, Bildhauerei ]
feltre2.jpg
Parkomataufschrift i
klarad

[ Städte und Stadtteilporträts ]
CDV_Atelier_Streit_Wien.jpg
CdV Atelier Streit W
SAGEN.at

[ Fotographica und Modegeschichte 1860 bis 1920 ]
Bild_117.jpg
Kuppelfresko der Wal
Joa

[ Kirchen, Wallfahrtskirchen ]
· mehr ·

 
Home » Mitglied » Cornelius Fabius » Das Pompejanum. Ein Architektonisches Idealbild einer Pompejischen Villa. Photo Options



herrschaftliche Sockelmalerei im Tablinum.
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)




Foto Details
Cornelius Fabius



Erfahrener Benutzer

Registriert: Mai 2013
Wohnort: Berlin
Beiträge: 1,496
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
auffällig ist hier, das noch zu anfangs des 2. Stiles also dem Architekturstil, reale, baubare Architektur nachgeahmt wurde, wie hier gut zu erkennen ist. Dabei könnten die Turmartigen Elemente auch Kommoden darstellen. verbunden sind sie mit pflanzlichen Gierlanden und haben in den schwarzen Feldern die Tiere, welche Schwänen bzw. Gänsen gleichen. Zierbänder und Linien sorgen für dezente Trennungen in den Farbzonen. Vorallem auch durch das Blütenförmige Schmuckband welches waagerecht verläuft.
· Datum: So Mai 7, 2017 · Aufrufe: 444
· Dateigröße: 51.2Kb, 188.0Kb · Abmessungen: 960 x 720 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: herrschaftliche Sockelmalerei im Tablinum.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:20 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at