SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,324
Fotos 57,825
Kommentare 52,652
Aufrufe 422,759,815
Belegter Speicherplatz 16,087.7Mb

« Februar 2018
SoMo DiMi DoFr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728   

Zufallsfotos
scheiblingkirchen5.jpg
Scheiblingkirchen (B
klarad

[ Kirchen, Wallfahrtskirchen ]
Ob-St-Veit_8_.JPG
Vergangene Pracht
Elfie

[ Sepulkralkultur ]
20170903_017_GDN_korr.jpg
Kapelle
peter

[ Gmunden - Ansichten aus Gmunden, Oberösterreich ]
Wagner_Villa_28_08.jpg
Haustor Jugendstil
harry

[ Hausverzierungen, Ornamente ]
Jahrmarkt_1.jpg
Jahrmarkt 1
harry

[ Alltag ]
IMG_8021.JPG
Winterzauber in Oppo
Rabenweib

[ Niederösterreich ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Landschaften » Tirol Photo Options
mehr
Schiesshuette_Steinach_2.jpg
Schiesshuette_Steinach.jpg
Scannen000210.jpg
Scannen000111.jpg
Oetztal_1991_7.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Hohe Salve - Tirols Rigi 1824 m.
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Hornarum48



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2009
Wohnort: Horn und Wien
Beiträge: 1,186
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Hohe Salve. Tirols Rigi 1824 m. So der Titel auf dieser lithographierten Ansichtskarte, ausgegeben von J. B. Obernetter, München. Zu sehen sind darauf die Wallfahrtskirche (das Salvenkirchlein) sowie das Gasthaus zum Thenn, 1165 m, der Ort Hopfgarten und "Ein Röslein vom Brixenthal." und zusätzlich ein Ausblick auf den Gr.- Glockner und den Gr. - Venediger.

Die Correspondenz-Karte wurde im Juli 1901 verschickt. Auf der Rückseite der Karte ist noch ein etwas verblasster Ovalstempel mit dem Text "Gasthof auf der Hohen Salve, 1824 m" angebracht.

Ansichtskarte (13,8 cm x 9,0 cm) in Sammlung Prof. Hermann Maurer, Horn, Niederösterreich.
· Datum: Sa Mai 6, 2017 · Aufrufe: 522
· Dateigröße: 42.8Kb, 246.2Kb · Abmessungen: 1088 x 696 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Wallfahrt, Tiroler Unterland, Bezirk Kitzbühel, Fremdenverkehr

Autor
Thema  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 25,500
Do Mai 18, 2017 10:17pm Wertung: 10.00 

Schade dass man die Postlaufzeit nicht genau erkennt. Sie war sicher bei der heute bei weitem nicht mehr erreichbaren Laufzeit von einem Tag...

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist online
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:41 Uhr.


©2000 - 2018 www.SAGEN.at