SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,211
Fotos 54,879
Kommentare 50,582
Aufrufe 399,445,629
Belegter Speicherplatz 14,860.7Mb

« Februar 2017
SoMo DiMi DoFr Sa
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Zufallsfotos
Pergine_San_Rocco.jpg
Pergine San Rocco
SAGEN.at

[ Kapellen, Wallfahrtskapellen ]
cividale_5.jpg
Dommuseum von Civida
klarad

[ Skulpturen, Bildhauerei ]
IMG_16771.JPG
Antiquitätenmarkt Br
TeresaMaria

[ Alltag ]
Grossfamilie.jpg
Großfamilie
SAGEN.at

[ Historische Landwirtschaft ]
IMG_00383.jpg
Kohlen verladen
Elfie

[ Arbeit ]
Reobichl.jpg
Rerobichl
Gerd

[ Bergbau ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Städte und Stadtteilportraits Photo Options
mehr
Fuggerhaus_Augsburg.jpg
Foto2640.jpg
Foto2641.jpg
Lemgo_Hexenb_rgermeisterhaus.jpg
Odeonsplatz_M_nchen.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Riedenburg
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
pHValue


Erfahrener Benutzer

Registriert: Februar 2011
Beiträge: 1,844
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Blick auf die Riedenburg, den Salzburger Stadtteil auf der Westseite des Mönchsberges (die Altstadt mit dem Domviertel ist auf der Ostseite) vom Rainberg aus. Das interessante an der Besteigung des Rainberges ist,abgesehen von der Faszination des winterlichen Schönwetters, die ortspolizeiliche Verordnung, daß der gesamte Rainberg nicht betreten werden darf.
· Datum: Do Januar 5, 2017 · Aufrufe: 117
· Dateigröße: 51.1Kb, 810.3Kb · Abmessungen: 1600 x 1200 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Riedenburg Salzburg

Autor
Thema  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 24,190
Di Januar 10, 2017 11:15pm Wertung: 10.00 

Kannst Du hier noch den Grund für die ortspolizeiliche Verordnung angeben?

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
pHValue
Erfahrener Benutzer

Registriert: Februar 2011
Beiträge: 1,844
Mi Januar 11, 2017 9:32am

Es gibt Fundstellen und Grabungsstellen der prähistorischen Besiedelung Salzburgs. Es wurden nie gesicherte Wege angelegt und an den senkrechten Wänden aufgelassener Steinbrüche oder der Stadtbefestigung besteht Absturzgefahr. Die besteht auf Bergen immer, aber mitten in der Stadt wird sie unterschätzt.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:46 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at