SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,594
Fotos 66,005
Kommentare 58,617
Aufrufe 496,961,979
Belegter Speicherplatz 19,104.3Mb

« Januar 2022
SoMo DiMi DoFr Sa
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Zufallsfotos
Zicklacke-Neusiedlersee_108_1.jpg
am Neusiedlersee
Joa

[ Benutzer Galerien ]
IMG_36831.JPG
Schloss Hellbrunn
TeresaMaria

[ Schloss Hellbrunn ]
PA240946_b.jpg
J. Ch. Senn
Laus

[ Denkmäler und Gedenkorte ]
Innsbruck_Triumpfpforte_1933.jpg
Innsbruck Triumphpfo
SAGEN.at

[ Vintage Innsbruck ]
Brunnen_Sakristei_Laufen_Stiftskirche_20201017_.jpg
Wandbrunnen
pHValue

[ Trinkwasserversorgung ]
gew_chse_1.jpg
Samen des Johannisbr
klarad

[ Pflanzen ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Städte und Stadtteilporträts Photo Options
mehr
Mauthaus_2_1.JPG
Mauthaus_.JPG
Mauthaus_4_.JPG
Mauthaus_3_.JPG
Mauthaus_2_.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Hochwasser-Marken
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Elfie



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
am Schiffsmeisterhaus in Mauthausen.
Der höchste Wasserstand bezeichnet den 11. Juli 1954.
Die älteste Marke den 2. Jänner 1682 und die Tafel für die Eis-Höhe vom 23. Jänner 1820 ist über der Wasserstands-Tafel von 2002 angebracht.
· Datum: Fr Dezember 2, 2016 · Aufrufe: 1164
· Dateigröße: 88.9Kb, 602.4Kb · Abmessungen: 1200 x 990 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Hochwasser-Marken, Schiffsmeisterhaus, Mauthausen, Oberösterreich

Autor
Thema  
far.a
Erfahrener Benutzer

Registriert: März 2007
Wohnort: Altenmarkt bei Fürstenfeld, Steiermark
Beiträge: 3,278
Fr Dezember 2, 2016 12:35pm Wertung: 10.00 

Sind an den 2 Freistellen Tafeln abgefallen oder schon für die nächsten Hochwässer gerichtet?

far.a
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Fr Dezember 2, 2016 2:31pm

Die sind wohl abgefallen. Vielleicht steht auch der Wunsch dahinter: bis daher und nicht weiter
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
far.a
Erfahrener Benutzer

Registriert: März 2007
Wohnort: Altenmarkt bei Fürstenfeld, Steiermark
Beiträge: 3,278
Fr Dezember 2, 2016 4:35pm

Ich denke, jedes dieser Hochwässer hat viel Schaden und Leid angerichtet. Ich beneide nicht jene, die mit dieser Gefahr immer leben müssen.

far.a
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 31,354
Fr Dezember 2, 2016 9:47pm Wertung: 10.00 

Ganz erstaunliche aber auch erschreckende Fakten!

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Cornelius Fabius

Erfahrener Benutzer

Registriert: Mai 2013
Wohnort: Berlin
Beiträge: 1,574
Sa Dezember 3, 2016 7:40pm Wertung: 10.00 

Elfie hab Dank für dieses Bild, bei welchem man an so viele Schicksale denken muss. Die Donau hat auch in Deutschland schon für viele gravierende Hochwasserstände gesorgt. Diese Täfelchen erinnern mich an diese Leidenszeiten bei uns hier im Norden speziell Hamburg, wo wir die große Sturmflut für schreckliches Hochwasser gesorgt hatte im Jahre 1962. Auch hier kann man noch an bestimmten Stellen, so manche Markierung erkennen oder eben auch in anderen Orten in Norddeutschland. Schlimme Zeiten in denen es Überschwemmungen gab, gab es ja auch schon viel früher immer wieder.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Sa Dezember 3, 2016 7:44pm

Ich denke, es gibt sie noch! Es werden zwar fleißig Schutzmauern gebaut, doch in den Zwischenräumen wird es in Zukunft noch schlimmer werden.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:13 Uhr.


©2000 - 2022 www.SAGEN.at