SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,532
Fotos 64,639
Kommentare 57,246
Aufrufe 470,131,410
Belegter Speicherplatz 18,525.0Mb

« März 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kunstgeschichte » Fresken und Fassaden Photo Options
mehr
Mauthausen_3_3.JPG
IMG_8208-photo.JPG
Maut-Karn_7_.JPG
Maut-Karn_6_.JPG
Maut-Karn_5_.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Fresken
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Elfie



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Karner in Mauthausen, Oberösterreich, Südwand
Schwer zu erkennen sind die Darstellungen an der Westwand über der Eingangstür (hl. Helena und Katharina).
Themen der Fresken sind also der Funktion als Karner entsprechend das Jüngste Gericht, aber auch die Passion Christi (Nordwand).

Die um 1260 entstandenen Fresken (freigelegt 1907) zählen zu den Hauptwerken des sog. Zackenstils oder zackbrüchigen Stils, dessen Wurzeln in der byzantinischen Kunst liegen. Die Bezeichnung rührt von den eigenartig spröden, knittrigen und spitz auslaufenden Gewandfalten her, wie sie besonders an der Christusdarstellung in der Apsis zu sehen sind. (Kirchenführer)
· Datum: So November 20, 2016 · Aufrufe: 886
· Dateigröße: 63.7Kb, 391.6Kb · Abmessungen: 900 x 1200 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Karner, Fresko, Zackenstil, Mauthausen, Oberösterreich



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:45 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at