SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,468
Fotos 62,736
Kommentare 55,823
Aufrufe 452,813,259
Belegter Speicherplatz 17,860.8Mb

« Mai 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

 
Home » Themenübersicht » Themen » Natur » Tiere Photo Options
mehr
P1050412.JPG
DSCN0018.JPG
Winkelspinne.jpg
Weberknecht_007.jpg
Gans_2.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Hauswinkelspinne Tegenaria domestica Weibchen
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Joa



Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,257
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Heute Vormittag in der Garagenbox fotografiert.

Die Hauswinkelspinne (Tegenaria domestica; Syn. T. derhami, T. domesticus), auch Kellerspinne oder Hausspinne genannt, ist eine von mindestens acht in Mitteleuropa heimischen Arten der Gattung der Winkelspinnen (Tegenaria) aus der Familie der Trichterspinnen (Agelenidae).

Der deutsche Trivialname „Hausspinne“ wird landläufig bei vielen Spinnen der Gattung Tegenaria und verwandter Gattungen verwendet, die auch oft in Häusern zu finden sind. Quelle Wiki
· Datum: Di November 15, 2016 · Aufrufe: 1531
· Dateigröße: 33.7Kb, 149.6Kb · Abmessungen: 1000 x 692 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Hauswinkelspinne Tegenaria domestica

Autor
Thema  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 29,509
Di November 15, 2016 10:29pm Wertung: 10.00 

Ich habe im Lauf meines Lebens meine Einstellung zu Spinnen schon recht positiv geändert und schaffe es problemlos bei den meisten Spinnen, sie in einem Glas in den Garten zu bringen um sie dort auszusetzen. Aber diese Exemplare in ausgewachsener Größe sind mir auch im Glas noch unheimlich, da gehe ich mit dem Glas und Kartondeckel weit weg in einen Park um sie dort auszusetzen

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,257
Di November 15, 2016 11:14pm

In der Markroaufnahme sehen sie schon etwas furchterregend aus, sind aber in Wirklichkeit, da sie nicht wirklich groß sind und vor allem für den Menschen ungefährlich, dann doch weit harmloser.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Mi November 16, 2016 5:05am Wertung: 10.00 

Harmlos vielleicht, aber grauslich! Die hier sieht ja nicht so krass aus, aber es gibt so schwarze, haarige, da fehlt von 5 cm DM nichts . Im Herbst, wenns kalt wird, kommen sie gern ins Haus.

Als Kind hab ich mich wegen denen nicht in den Keller getraut. Beim Eingang hat man sie noch an der Wand gesehen, weiter unten war es eh zu finster, aber dafür die Phantasie ...
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
EyP3

Erfahrener Benutzer

Registriert: Februar 2012
Wohnort: Graz
Beiträge: 3,033
Mi November 16, 2016 8:32am Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
TeresaMaria

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Beiträge: 14,857
Mo November 21, 2016 6:13am Wertung: 10.00 

Das erinnert mich an die Spinnenskulptur von Bilbao (Spanien)- sehenswert und schön groß für alle die keine Spinnen mögen.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,257
Mo November 21, 2016 7:24am

Da ich sie nicht kannte, habe ich sie mir im Netz jetzt angesehen. Für Leute mit Spinnenphopie, dürfte das wohl nicht wirklich ein touristischer Anziehungspunkt sein!
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:25 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at