SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,496
Fotos 63,745
Kommentare 56,425
Aufrufe 459,069,422
Belegter Speicherplatz 18,191.2Mb

« Oktober 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Zufallsfotos
Mieswg015.jpg
Am Miesweg
peter

[ der Miesweg in Gmunden ]
prebl2.jpg
Preblauer Sauerbrunn
klarad

[ Quellen ]
IMG_0848.JPG
Anbot Kaugummiautoma
TeresaMaria

[ Ernährung ]
sunrise_LOWW_kl.jpg
Sonnenaufgang
harry

[ Flugzeuge ]
graf_-mal_los_2_.JPG
Mali Losinj
baru

[ Graffiti allgem. ]
arb-hamm_9_.JPG
Kalteisensäge
Elfie

[ Handwerk ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Statusfoto Photo Options
mehr
16.JPG
P9130157.JPG
P9130156.JPG
198.jpg
518.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Wanderstiefel aus meinem Fundus. 1930er und 1940er Jahre
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Cornelius Fabius



Erfahrener Benutzer

Registriert: Mai 2013
Wohnort: Berlin
Beiträge: 1,474
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Was bin ich doch glücklich, dieses Schuhwerk bewahren und pflegen zu können. Die genagelten Stiefel haben ein enormes Gewicht, ich würde sie aber gerne zu einer Wanderung mal verwenden. Diese Stiefel wurden noch nie getragen.
· Datum: Di September 13, 2016 · Aufrufe: 922
· Dateigröße: 39.6Kb, 223.4Kb · Abmessungen: 1800 x 1350 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Wanderstiefel aus meinem Fundus. 1930er und 1940er Jahre

Autor
Thema  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,280
Di September 13, 2016 6:04am Wertung: 10.00 

Das sind ja echte Museumsstücke! Wandern oder Klettern würde ich allerdings nicht damit!
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Di September 13, 2016 10:19am Wertung: 10.00 

Das ist ja ähnlich wie bei den frühen Schifahrern: man brauchte schon Kraft, um die Ausrüstung bergwärts zu schleppen. Dann hatte man wohl auch das Schmalz, wieder heil herunter zu kommen .
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Cornelius Fabius

Erfahrener Benutzer

Registriert: Mai 2013
Wohnort: Berlin
Beiträge: 1,474
Fr September 23, 2016 6:11pm

Meine lieben Freunde, nun kann ich endlich wieder schreiben, von meiner Wanderung brachte ich vieles mit auch so manche kleine "Schmerzchen". Ich hoffe sehr, ihr seit Wohlauf.



Ja es sind wirklich Museumsstücke, ich war mit einem dritten ähnlichen Stiefelpaar auf Wanderung und dicken Trachtensocken. Die Stiefel haben sich bewährt mal wieder und auch die restliche historische Bekleidung, war großartig in Szene zu setzen . Anstrengend war es in der Tat auch und ich musste einige Pausen einlegen. Viele Menschen sprachen ihre Bewunderung jedoch aus und so entlockte ich ihnen so manche liebliche schöne Geschichte und Erzählung (vorallem bei den älteren Wanderern) und das war es mir dann auch Wert.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:22 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at