SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,410
Fotos 61,193
Kommentare 55,097
Aufrufe 441,120,825
Belegter Speicherplatz 17,325.0Mb

« August 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Zufallsfotos - Galerie
rote_Welle.jpg
die rote Welle
Joa

[ Benutzer Galerien ]
st_wolfgang.jpg
promi hotel
mina

[ Benutzer Galerien ]
Wiener_Impressionen_039.jpg
süße Köstlichkeiten
Joa

[ Benutzer Galerien ]
510.jpg
Wiener Zentralfriedh
Rabenweib

[ Benutzer Galerien ]
skulpturenpark.jpg
park in irdning
mina

[ Benutzer Galerien ]
Grattenbergl_Kapelle.jpg
Kapelle am Grattenbe
Petra

[ Benutzer Galerien ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Natur Photo Options
mehr
Bild_0411.jpg
Bild_113.jpg
Pretul_-_Pilze_032.jpg
Pretul_-_Pilze_034.jpg
Forchtenstein_074.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Fliegenpilze
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Joa



Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,222
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Vor zwei Tagen in der Steiermark fotografiert.

Der Fliegenpilz (Amanita muscaria) ist eine Pilzart aus der Familie der Wulstlingsverwandten. Er ist giftig. Die auch als Roter Fliegenpilz bezeichnete Spezies erscheint in Mitteleuropa von Juni bis zum Winter, hauptsächlich von Juli bis Oktober.

Der Fliegenpilz wurde und wird in manchen Kulturen als Rauschmittel verwendet. Seit Jahrtausenden sammeln ihn die Schamanen einiger sibirischer Völker (nachgewiesen bei Wogulen, Ostjaken, Kamtschadalen) wegen seiner ekstase-auslösenden Eigenschaft. Der Fliegenpilz gilt bei einigen dieser Völker als das materiell gewordene göttliche Fleisch, das den Konsumenten mit der spirituellen Welt verschmelzen lässt. Bei den Kamtschadalen war neben dem schamanistischen auch der hedonistische Gebrauch üblich. Quelle Wiki



· Datum: Fr September 9, 2016 · Aufrufe: 930
· Dateigröße: 68.1Kb, 252.7Kb · Abmessungen: 1000 x 797 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Fliegenpilz Amanita muscaria Steiermark Wanderung

Autor
Thema  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Fr September 9, 2016 8:24am Wertung: 10.00 

Die Tupfen stehen da wie mit dem Spritzbeutel aufgetragen!! Interessant für die Ameise .
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Barbara Albert
Trollblume.JPG

Benutzer

Registriert: September 2008
Wohnort: Wien und Bruck/Mur
Beiträge: 626
Fr September 9, 2016 1:43pm Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 28,393
Di September 13, 2016 8:16pm Wertung: 10.00 

Wunderschöne Bilder! Ich habe eigentlich nie mehr als zwei Fliegenplize zusammen gesehen.

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,222
Di September 13, 2016 8:43pm

Das war auch ein Glücksfall mit den fünf Stück so nahe beieinander!
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:15 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at