SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,509
Fotos 64,097
Kommentare 56,594
Aufrufe 461,346,698
Belegter Speicherplatz 18,322.7Mb

« Dezember 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Zufallsfotos
Schneekanonen.jpg
Beschneiung
Gerd

[ Tourismus ]
IMG_5550.JPG
Vogelzug bei der Ros
TeresaMaria

[ Tiere ]
Dame_Teppich_Cabinet_Portrait.jpg
Cabinet-Portrait ein
SAGEN.at

[ Fotographica und Modegeschichte 1860 bis 1920 ]
obervellach_1.jpg
Obervellach (Kärnten
klarad

[ Sonnenuhren Kärnten ]
langenzersdorf_katharina.jpg
Mosaik der Katharina
dolasilla

[ Volksreligiosität ]
Johann_Deinl_672.jpg
historische Aufnahme
SAGEN.at

[ historische Bergkultur ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Wasser » Brunnen Photo Options
Hermannskogel_-_Kahlenberg_036.jpg
Bild_0121.jpg
Rund_um_Lockenhaus_039.jpg

Zurück   Diashow   Weiter

Der Jungendbrunnen nahe Baden
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Joa



Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,297
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Bezüglich der Namensgebung ist man sich nicht einig. Gestern anlässlich einer Wanderung, ausgehend vom Helenental, besucht.


Jungendbrunnen, ein seltsamer Name!

Nach der Inschrift, die schon im 19. Jahrhundert bestand, soll hier im Jahre 1645 der schwedische Oberst Adolf von Jungend an den Folgen einer Verletzung durch eine „Schlangen-Schlundkugel" gestorben sein. Der „Schlangenschlund" war eine altertümliche Geschützform.


Oder doch ein Jungbrunnen?

Die Angabe klingt bestechend historisch, dürfte aber doch an den Haaren herbeigezogen sein. Die Kämpfe des Dreißigjährigen Krieges und somit auch die Schweden-Armeen kamen nie in die Nähe Badens. Woher stammte die Information? Sollte es sich um einen frühen schwedischen Kurgast handeln, der hier vergeblich Heilung seiner Wunden suchte? Oder liegt hier doch, wie von manchen vermutet wird, ein uralter, verballhornter Jungbrunnen vor?


Ein beliebtes Ausflugsziel

Früher floß der Jungendbrunnen, eine der Quellen des Purbaches, der die Grenze zwischen den Gemeinden Baden und Siegenfeld bildet, wesentlich reichlicher. Wegen des frischen Wassers war er ein beliebtes Ausflugsziel. Sogar die Errichtung einer Schutzhütte zahlte sich damals aus. Heute sind davon leider nur mehr kümmerliche Reste erhalten.


Der Geist Bockerlfraß

Dafür ist das ruhige Plätzchen hervorragend geeignet, um dem majestätischen Rauschen des Waldes zu lauschen. Der Volksmund sagt, es sei die Klage des Geistes Bockerlfraß um die verlorene Geliebte. Der Bockerlfraß, der sich meist in Gestalt eines Riesen zeigte, hielt nämlich um die Hand einer schönen Maid an. Diese trug einen großen Haufen Föhrenzapfen („Bockerl" ) zusammen und sagte: „Wenn du dir einen ganzen Tag lang kein einziges Bockerl wegnehmen läßt, will ich deine Frau werden."


Wette verloren

24 Stunden lang vertrieb der Geist alle Menschen, die sich auch nur in die Nähe seines Haufens wagten. Aber er übersah, daß kleine Eichkätzchen ein Bockerl nach dem anderen anknabberten und forttrugen! So war das listige Mädchen frei. Der Bockerlfraß aber streift seither trostlos durch die Wälder und klagt der Natur sein Leid. Quelle



· Datum: Fr Juli 22, 2016 · Aufrufe: 1630
· Dateigröße: 81.3Kb, 355.0Kb · Abmessungen: 1000 x 750 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Jungendbrunnen Baden Niederösterreich Wanderung

Autor
Thema  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Fr Juli 22, 2016 2:35pm Wertung: 10.00 

Auf jeden Fall ein schönes Plätzchen mit interessanten Geschichten.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,297
Fr Juli 22, 2016 9:11pm

Ja und frisches Wasser gibt's auch noch dazu!
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:35 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at