SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,587
Fotos 65,820
Kommentare 58,507
Aufrufe 493,350,983
Belegter Speicherplatz 19,036.5Mb

« November 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Zufallsfotos
Hofkirche_Gruppe_IV_rechts.jpg
Innsbruck Hofkirche
SAGEN.at

[ Historische Ansichtskarten Innsbruck ]
20151024_019GDN_korr.jpg
Bildstock in der Sat
peter

[ Gmunden - Ansichten aus Gmunden, Oberösterreich ]
zunftzeichen_2.jpg
Zunftzeichen der Mau
klarad

[ Wirtshausausleger, Wirtshausschilder, Ausleger, Zunftzeichen ]
Frauenschuh1.jpg
Frauenschuh
Joa

[ Benutzer Galerien ]
soo_2_.JPG
Schein-Lebkuchen
Elfie

[ Fresken und Fassaden ]
Herbstzeitlose_-_Samenkapsel_Cochicum_autumnale_.JPG
Herbstzeitlose - Sam
baru

[ Blütenpflanzen ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kunstgeschichte » Malerei, Ikonen Photo Options
mehr
IMG_7271-photo.JPG
leon_9_.JPG
10403834_10203265461550740_6204343956160602915_o.jpg
IMG_14041.JPG
Shampoo_Engel_01_R.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Windmühle Ruisdael
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
TeresaMaria



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Beiträge: 15,148
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Amsterdam, Aufnahme entstanden im Rijksmuseum.

Die Mühle von Wijk bei Duurstede, Jacob Isaacksz van Ruisdael.

Das Bild ist eins der Werke Ruisdaels, in dem die Windmühle eindeutig die Hauptsache des Bildes ist. In der leichten Untersicht, die der Maler einnahm, um die Mühle monumentaler erscheinen zu lassen, wirkt das Bild wie das Porträt eines Helden. Um diese Wirkung noch zu steigern ließ Ruisdael neben dem Schalkwijker Tor, noch ein weiteres Tor der Stadtmauer weg, die Vrouwen Poort (Frauentor) auf dem Deich. Dieses Tor ist auf einer Zeichnung von Wijk bij Duurstede aus dem 18. Jahrhundert noch dargestellt. Ruisdael ersetzt es symbolisch durch die drei Frauen in weißer Tracht, was einen christlichen Bezug haben könnte, denn auf dem Wijker Deich stand auch eine Vrouwen cappel (Kapelle für Frauen).Wie in vielen Bildern Ruisdaels besteht die Komposition auch hier aus einer an einem Bildrand platzierten Nahform, also die Mühle, und eine als Gegengewicht in der anderen Bildhälfte sich zum Horizont hin öffnende Weitsicht zu einer entfernten Landschaft.
Gemeinhin werden Windmühlen als die charakteristischen Elemente der niederländischen Landschaftsmalerei des Goldenen Zeitalters betrachtet. Doch das Bild der Mühle könnte für die Zeitgenossen Ruisdaels auch noch eine tiefere Bedeutung gehabt haben. Die damalige Abhängigkeit des Wohlergehens der Menschen von den Naturkräften, hier die Abhängigkeit vom Wind, war in jener Zeit im Bewusstsein der Menschen und ihrer Moral stark verwurzelt. So taucht die Windmühle oft als Symbol für diese Haltung auf. Der niederländische Buchdrucker und Graveur Zacharias Heyns veröffentliche 1625 in Rotterdam Drucke mit dem Titel Emblemata, emblemes christienes, et morales. Dort erscheinen Windmühlen als Sinnbild zu dem Wahlspruch Spriritus vivificat.(Der Buchstabe tötet, der Geist macht lebendig). Der Spruch stammt aus der Bibel (2. Korintherbrief, Kapitel 3, Vers 6). Andere Moralisten beschreiben die Bedeutung der Windmühle mit den Worten Aguntur Spiritu, Ni spriret immota (Alles geschieht durch den Geist, wenn er nicht atmet, steht sie still).
· Datum: So Juli 17, 2016 · Aufrufe: 1408
· Dateigröße: 36.1Kb, 270.8Kb · Abmessungen: 1800 x 1350 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Windmühle Ruisdael

Autor
Thema  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,351
Mo Juli 18, 2016 2:50am Wertung: 10.00 



------------------------------
Der Fisch stinkt auch vom Leib her!
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:15 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at