SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,468
Fotos 62,830
Kommentare 55,879
Aufrufe 453,117,453
Belegter Speicherplatz 17,891.4Mb

« Juni 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Zufallsfotos
06_zement2.jpg
Trocknung in der Son
Sellerie

[ Benutzer Galerien ]
3Kreuze.jpg
3 Kreuze im Stock
cerambyx

[ Volksreligiosität ]
freist1.JPG
Stadtpfarrkirche &qu
Elfie

[ Kirchen, Wallfahrtskirchen ]
Festzug-K_rnten-121.jpg
Katholische Farbstud
siegi

[ 90 Jahre Kärntner Volksabstimmung ]
fenster-sta_.JPG
"Fensterbalken&
baru

[ Fenster ]
1955_10_28-Ibk_Patscherkofel_Sender-Slg_Schr_ter.jpg
Sender Patscherkofel
michelland

[ Technik ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Dokumente » Ephemera Photo Options
mehr
Kirstein_Bonbons.jpg
Scannen00137.jpg
Scannen00115.jpg
Scannen00212.jpg
Scannen00203.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

St. Georgenberg (Bezirk Schwaz), Tirol
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Hornarum48



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2009
Wohnort: Horn und Wien
Beiträge: 1,223
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Der Gnadenort St. Georgenberg zählt zu den ältesten Wallfahrten Tirols. Das hier hauptsächlich angesprochene Kultbild ist "Unsere Liebe Frau zur Linde", zu der seit Jahrhunderten gebetet und um Hilfe gefleht wird.

Die starke Ausstrahlung dieses Gnadenortes führte auch dazu, dass eine grosse Zahl an Wallfahrtsbildchen benötigt wurde. Diesbezüglich sei auf das schöne Buch von P. Mag. Thomas Naupp, Wallfahrt St. Georgenberg auf Andachtsbildchen, Edition Tirol, Reith i. A., 2001, besonders hingewiesen.

Seit der Barockzeit und bis in die Gegenwart waren Kupferstecher, Holzschneider, Lithographen und Buchdrucker diesbezüglich eifrig tätig. Mit dem Aufkommen der Fotografie wurden auch fotografisch vervielfältigte Andachtsbilder in Umlauf gebracht.

Hier wird ein fotografisch hergestelltes Andachtsbild vorgestellt. Dieses stammt aus dem "photographischen Atelier des KASPAR ANGERER -Schwaz- (Tyrol.)". Das rechteckige Bildformat (10,2 cm x 6,4 cm) aus Hartpappe trägt ein Foto des Wallfahrtsortes St. Georgenberg. Oberhalb der Kirche ist eine oval ausgeschnittene Fotografie des Vesperbildes montiert. Durch die zusätzliche Anbringung des Gnadenbildes ist deutlich dokumentiert, dass dieses Bild nicht für Touristen sondern für Pilger gedacht war.

Original aus der Zeit um 1900 in Sammlung Prof. Hermann Maurer, Horn, Niederösterreich.

Ausführliche Übersicht über historische Fotografie in Tirol auf SAGEN.at.
· Datum: Do Juli 14, 2016 · Aufrufe: 1314
· Dateigröße: 42.9Kb, 273.3Kb · Abmessungen: 754 x 1206 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Gnadenort Tiroler Unterland, Photographie, Andachtsbild

Autor
Thema  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 29,559
Do Juli 14, 2016 5:34pm Wertung: 10.00 

Ein fantastisches Stück! Wunderbar!

Ist nun auch in die Liste der historischen Fotografen in Tirol aufgenommen.

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:42 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at