SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,277
Fotos 57,008
Kommentare 52,168
Aufrufe 414,261,916
Belegter Speicherplatz 15,744.5Mb

« Oktober 2017
SoMo DiMi DoFr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Zufallsfotos
schrammb_6_.JPG
Steinkohleberg
Elfie

[ Bergbau ]
Wildenduernbach_14.jpg
Galgenberg
harry

[ Dörfer und Dorfportraits ]
weyer_14_.JPG
Pfarrkirche Weyer
Elfie

[ Kirchen, Wallfahrtskirchen ]
Botanik-000890.jpg
Alpenpflanze
SAGEN.at

[ Blütenpflanzen ]
Fusine-See-H_tte.jpg
Fusineseen
siegi

[ Seen Flüsse Gewässer ]
Farnschrecke.jpg
Farnschrecke
Joa

[ Benutzer Galerien ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kulturlandschaft und Flurdenkmäler Photo Options
mehr
Scannen00029.jpg
Scannen000110.jpg
Scannen00165.jpg
Scannen00155.jpg
Zwischen_Perfall_und_Duregg_aufgelassene_Bergma_hder.jpeg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Klobenstein bei Kössen (Tirol)
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Hornarum48



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2009
Wohnort: Horn und Wien
Beiträge: 1,186
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Ansichtskarte von Kössen. Hergestellt wurde die Karte von K. Redlich, Innsbruck (Nr. 36). Die Karte ist am 23. August 1902 von Kössen nach Kitzbühel gelaufen.
Gedruckt wurde die "Correspondenz-Karte" von Carl (Karl) Friedrich Redlich (27. 2. 1823 - 20. 10. 1897) in dessen seit 11. Mai 1857 in Innsbruck bestehenden Lithografischen Anstalt.
Die als Chromolithografie hergestellte Karte zeigt drei Motive von Klobenstein, darunter den namengebenden gespaltenen Felsen und die dazugehörige Wallfahrts-Kapelle.

Ansichtskarte (13,9 cm x 9,1 cm) in Sammlung Prof. Hermann Maurer, Horn, Niederösterreich.
· Datum: Fr Juni 17, 2016 · Aufrufe: 815
· Dateigröße: 52.5Kb, 288.5Kb · Abmessungen: 1111 x 750 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Wallfahrtsort, Tiroler Unterland, Pilger,Steindruck



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:32 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at