SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,470
Fotos 62,836
Kommentare 55,881
Aufrufe 453,242,751
Belegter Speicherplatz 17,893.1Mb

« Juni 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Zufallsfotos
Franzosenstein.JPG
Franzosenstein bei T
floriaro

[ 's Waldviertel ]
n_chling_1_.JPG
Wasser ist Leben
Elfie

[ Brunnen ]
DSC00369.JPG
16 Grad Minus
Rabenweib

[ Natur ]
Brunnen_Haugsdorf.jpg
Brunnen Haugsdorf
harry

[ Brunnen ]
Sonnenuhr_Gries_2.jpg
Sonnenuhr Gries im Ö
SAGEN.at

[ Sonnenuhren Tirol ]
lebskoje_2012_019.jpg
Flussbarsch - frisch
Oksana

[ Lebskoje ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Denkmäler und Gedenkorte Photo Options
mehr
Geographensaeule-Gesamt-NW.jpg
Schaft-SW.jpg
Schaft-SO.jpg
Schaft-NW.jpg
Schaft-NO.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Innsbruck, "Geographensäule" im Waltherpark
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
D.F.


Erfahrener Benutzer

Registriert: Mai 2005
Beiträge: 394
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Schaft mit meteorologischen und geographischen Angaben und Instrumenten

SO-Seite des Obeliskenschaftes mit der Inschrift:

"Innsbruck
hat durchschnittlich
im Jahre
Wolkenlose Tage und
Theilw. bewölkte...293
Ganz trübe...........167 (*)
Darunter sind
Tage mit Regen.......120
" mit starkem Wind.. 71
" mit Gewitter........ 62"

Darunter Erinnerungstafel des Innsbrucker Verschönerungsvereines:

"Dieser Obelisk wurde von
Innsbrucker Bürgern
errichtet und am 19. 8. 1876 (**)
der Stadt Innsbruck übergeben.
Im Auftrage des
Innsbrucker
Verschönerungs-
vereines
wurde in den Jahren 1982/1983
eine Renovierung durchgeführt."

(*) 5 Tage scheint Innsbruck gar nicht zu haben...
(**) Kaisergeburtstag!
· Datum: Fr März 23, 2007 · Aufrufe: 15906
· Dateigröße: 58.7Kb, 176.0Kb · Abmessungen: 709 x 1300 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Innsbruck, Geographensäule, Waltherpark



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:41 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at