SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,558
Fotos 64,994
Kommentare 57,702
Aufrufe 480,662,009
Belegter Speicherplatz 18,689.0Mb

« Juni 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Zufallsfotos
erg_7.JPG
Weiß in Weiß
baru

[ Der Walder Krippenweg ]
IMG_13081.JPG
Historische Gewächsh
TeresaMaria

[ Graz - Ansichten aus Graz, Steiermark ]
Museumsdorf_Niedersulz_-_Nexinger_Teichweg_025.jpg
Arkadengang
Joa

[ Benutzer Galerien ]
20110703_Rosengartenschl_02.jpg
Rosengartenschlucht
peter

[ Durch die Rosengartenschlucht von Imst nach Hochimst (Tirol) ]
Hungerburgbahn_Seilrollen_Detail.jpg
Hungerburgbahn Seilr
SAGEN.at

[ Hungerburgbahn, Innsbruck, Tirol ]
110610_10.jpg
Solarium in den 1930
ludwig3333

[ Benutzer Galerien ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kunstgeschichte Photo Options
mehr
Bild_095.jpg
sternberg_7.jpg
sternberg_6jpg.jpg
sternberg_5.jpg
sternberg_4.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Taufstein in der Kirche von Sternberg (Kärnten)
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
klarad


Erfahrener Benutzer

Registriert: Januar 2010
Wohnort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10,491
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Die Pfarrkirche ist im gotischen Stil des 15. Jahrhunderts erbaut, aber Teile aus der romanischen Zeit (13. Jhdt.) haben sich noch erhalten.
Der Aufsatz des Hauptaltares ist aus Holz, im Barockstil. Der hl. Georg, auf dem Pferd sitzend, seitwärts sind die hl. Florian und hl. Sebastian, der hl. Josef und die hl. Barbara. Die Seitenaltäre sind der hl. Mutter Gottes geweiht.

In der Fastenzeit wird der Hochaltar mit dem Fastentuch aus dem Jahr 1629 (3,65 x 4,70 m) verhüllt. Es wurde von Hans Khevenhüller gestiftet und vom Villacher Maler Jakob Kazner geschaffen.

Der Taufstein ist achteckig, gotisch. Der Deckel trägt Malereien (Taufe Jesu und hl. Georg) aus der Mitte des 15. Jahrhunderts. Die Orgel stammt aus dem Jahr 1830.
Im rechten Seitenschiff wird zwischen Gründonnerstag und Ostersonntag der Kulissenbau das hl. Grab aufgestellt, es ist immer wieder sehenswert!
Quelle
· Datum: Fr März 18, 2016 · Aufrufe: 2607
· Dateigröße: 50.9Kb, 278.0Kb · Abmessungen: 600 x 898 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Taufstein in der Kirche von Sternberg (Kärnten)

Autor
Thema  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,323
Mi August 17, 2016 4:48am Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:55 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at