SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,498
Fotos 63,854
Kommentare 56,453
Aufrufe 459,441,375
Belegter Speicherplatz 18,226.2Mb

« Oktober 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Zufallsfotos
16604393428_b8239e97a8_b.jpg
Anrichte
bRokEnCHaRacTer

[ Industriearchitektur, Urban Exploration ]
Moog_Synthesizer_techn_Museum_Wien_.jpg
Moog Synthesizer
pHValue

[ Musik ]
9609.jpg
IVB
michelland

[ Straßenbahnen, U-Bahn ]
Milser_Aeuli.jpg
Milser Äuli, Ort ein
SAGEN.at

[ Tirol ]
IMG_04471.JPG
Quedlinburg
TeresaMaria

[ Städte und Stadtteilporträts ]
150413_14.jpg
Grand Hotel Karersee
ludwig3333

[ Benutzer Galerien ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Landschaften » Tirol Photo Options
mehr
12331494_931687403535474_1004649193_n.jpg
Das_Innere_Valsertal_im_Winter.jpeg
Datei_24_02_16_07_32_29.jpeg
Datei_24_02_16_08_06_24.jpg
IMG_40221.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Zirbe im Wörgetal
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Werner Kräutler


Neuer Benutzer

Registriert: Januar 2016
Wohnort: Rietz
Beiträge: 288
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Das Wörgetal gehörte zum beliebten Jagdrevier Kaiser Maximilians I. in der Gegend von Kühtai.
· Datum: Mi Februar 24, 2016 · Aufrufe: 984
· Dateigröße: 72.4Kb, 491.2Kb · Abmessungen: 1500 x 1004 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Wörgetal

Autor
Thema  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 30,113
Mi Februar 24, 2016 10:27pm Wertung: 10.00 

Sehr beeindruckend!

Sind das die Halden vom historischen Bergbau?

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Werner Kräutler
Neuer Benutzer

Registriert: Januar 2016
Wohnort: Rietz
Beiträge: 288
Do Februar 25, 2016 6:28am

Nein, das ist ein riesiger Bergsturz der den Puchersee aufgestaut hat. Das Bergwerk war ganz am südlichen Talende. Und zum Knappenloch muss man quasi hinaufklettern. Der Weg ist zu gefährlich als ich ihn hier schildern möchte. Reste der Tätigkeit im hinteren Talbereich sieht man noch, da gibt es Reste der Scheidhütte und eine immer noch sehr gut erhaltene 'Straße', auf der die Knappen das Erz zu Tal transportierten. Hier gibt's einige Fotos: http://www.knappenweg.at/index.php?id=61
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Cornelius Fabius

Erfahrener Benutzer

Registriert: Mai 2013
Wohnort: Berlin
Beiträge: 1,477
Di März 1, 2016 11:06pm Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:14 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at