SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,454
Fotos 62,365
Kommentare 55,629
Aufrufe 451,149,633
Belegter Speicherplatz 17,734.0Mb

« April 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Zufallsfotos -
Ute1.JPG
Mondscheinute
Armin

[ Benutzer Galerien ]
K_pfe3.jpg
die hellsten Köpfe Ö
Joa

[ Benutzer Galerien ]
latschenbrennerei.jpg
latschenbrennerei
mina

[ Benutzer Galerien ]
Reutte_1936_c1.jpg
Reutte 1936
Gerd

[ Benutzer Galerien ]
IMG_0003_2_.jpg
Draht im Baum
stanze

[ Benutzer Galerien ]
DSC_3549.jpg
Kaiser Maximilian
michelland

[ Benutzer Galerien ]
· mehr ·

 
Home » Benutzer Galerien » Elfie Photo Options
mehr
valentin_1.jpg
1310.jpg
neubruck_6_.jpg
neubruck_22_.JPG
adele_d_i_a_oder_w_perlmutter_um_1885_s218.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Wasserkraftschnecke
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Elfie



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Stromerzeugende Fischwanderhilfe, eingesetzt in der Jeßnitz in Neubruck bei Scheibbs.
Text der Infotafel:
Anwendung
Querbauwerke wie Wehre behindern Fische und Mikrolebewesen in ihrem natürlichen Wanderverhalten. Die EU schreibt deswegen bis 2027 den Einbau von Fischauf- und Fisch¬abstiegshilfen vor.
Die HYDROCONNECT Drehrohr-Doppel- Wasserkraftschnecke mit Albrecht fishLift inside ermöglicht Fischen und Mikrolebewe¬sen die verletzungsfreie Auf- und Abwärts¬wanderung und erzeugt gleichzeitig Strom.
Funktionsweise
Durch das abfließende Wasser wird die Was¬serkraftschnecke angetrieben (1) und so eine beträchtliche Menge Strom produziert. Gleich¬zeitig ermöglicht die außenliegende Schnecke Fischen und Flussbewohnern den stressfreien Abstieg.
Die innenliegende Schnecke fördert Wasser nach oben (2). Fische und andere Wasser¬lebewesen werden verletzungsfrei und kräfte¬schonend nach oben transportiert.
Technische Daten
Schluckvolumen: max. 1000 l/s
Fallhöhe: 3,32 m
Länge: 14,7 m
0 außen für Fischabstieg: 2.000 mm
0 innen für Fischaufstieg: 1.200 mm
Leitfisch/Größe: Bachforelle, 30 cm
Begleitfischart: Koppe
Jahresleistung: ca. 100.000 kWh
Vorteile der Anlage
+ Verletzungsfreier Fischaufstieg & -abstieg + Geringer Platzbedarf + Stromerzeugung mit hohem Wirkungsgrad
Mehr
· Datum: Fr Februar 12, 2016 · Aufrufe: 3960
· Dateigröße: 76.8Kb, 418.7Kb · Abmessungen: 1200 x 899 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Wasserkraftschnecke, Jeßnitz, Neubruck, Scheibbs.

Autor
Thema  
klarad
Erfahrener Benutzer

Registriert: Januar 2010
Wohnort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10,491
Sa Februar 13, 2016 7:33am Wertung: 10.00 

Sehr interessant !

------------------------------
K.D.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Sa Februar 13, 2016 9:10am

Ja, und híer gibt es auch noch ein Video, das beweist, dass in der stromerzeugenden Schnecke keine Forellenfilets entstehen.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Babel
Erfahrener Benutzer

Registriert: Dezember 2012
Beiträge: 7,977
Sa Februar 13, 2016 11:35am Wertung: 10.00 

Okay, die Fische kommen lebendig wieder raus. Aber stressfrei?
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:29 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at