SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,429
Fotos 61,723
Kommentare 55,343
Aufrufe 447,029,602
Belegter Speicherplatz 17,507.3Mb

« Dezember 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Zufallsfotos
IMG_2811c.jpg
Pestsäule in Thaur,
peter

[ Bildstöcke ]
muehle_2.jpg
Stillleben Mühle
Berit (SAGEN.at)

[ Technik ]
Naudersberg_1940.jpg
Schloss Naudersberg
Gerd

[ Historische Ansichtskarten Tirol ]
eb6d8517e7301082.jpg
Poland, Przasnysz, C
BraciszekDi

[ Sonnenuhren weitere Länder ]
Bodenfliese_Kleeblattgasse_02.jpg
Bodenfliesen Kleebla
harry

[ Benutzer Galerien ]
79.jpg
Vollmond vom 3.7.201
stanze

[ Sonne, Mond, Sterne, Planeten ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Städte und Stadtteilporträts Photo Options
mehr
lignano_1.jpg
IMG_60841.JPG
IMG_60821.JPG
Rouen_Uhrturm_1989.jpg
Rouen_Fachwerkhaus_1989.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Waidhofen an der Thaya
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Elfie



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
ist die nördlichste Bezirkshauptstadt Österreichs und wird von der Deutschen Thaya durchflossen.

Der Turm oben Mitte gehört zur Pfarrkirche. Die barocke Saalkirche wurde im 18. Jahrhundert an Stelle eines gotischen Baus errichtet. Der dreigeschoßige Ostturm wurde 1713–1715 erbaut und ist von einem Pyramidenhelm des Jahres 1874 bekrönt.
Turm rechts: die ehemalige Bürgerspitalskirche, am südlichen Abhang zur Thaya in der Vorstadt Niedertal gelegen. Das Spital liegt zurückversetzt auf dem Niveau der Thaya.
Dazwischen und rechts Teile der mittelalterlichen Stadtbefestigung.
· Datum: Mi Januar 27, 2016 · Aufrufe: 792
· Dateigröße: 44.0Kb, 260.6Kb · Abmessungen: 1200 x 709 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Waidhofen an der Thaya, mittelalterliche Stadtbefestigung, Waldviertel, Niederösterreich



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:49 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at