SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,595
Fotos 65,972
Kommentare 58,578
Aufrufe 496,691,894
Belegter Speicherplatz 19,087.4Mb

« Januar 2022
SoMo DiMi DoFr Sa
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Zufallsfotos -
WAhliss_Plakat_3.jpg
Wahliss Etablissemen
Ale

[ Benutzer Galerien ]
2016_05_28-St_Anna_a_Aigen-7580.jpg
St. Anna am Aigen
michelland

[ Benutzer Galerien ]
IMG_7064.jpg
Museum Fürstenberger
Georg

[ Benutzer Galerien ]
SAM_1618s.JPG
Herbstlaub im Ziegel
EyP3

[ Benutzer Galerien ]
Scannen00373.jpg
Mannersdorfer Jesule
Hermann Maurer

[ Benutzer Galerien ]
Starhemberghoehle-Hohe_Wand_041.jpg
langbeinige Höhlenbe
Joa

[ Benutzer Galerien ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kunsthandwerk Photo Options
mehr
selfy_mit_kuh.jpg
espresso_und_der_oberhirte.jpg
neunabe_8_.JPG
neunabe_7_.JPG
neunabe_6_.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Alte Werkshallen
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Elfie



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,989
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
der ehemaligen Glas¬fabrik Stölzle in Neu-Nagelberg in Niederösterreich.
Inzwischen gibt es andere Nutzer.
Nagelberg ist ein traditioneller Ort der Glasherstellung. Urkundlich ist für das Jahr 1635 eine Glashütte belegt. Ab 1725 gilt der Bestand der Kallmünzerschen Glashütte in Alt-Nagelberg, der „Althütte“, für gesichert. Die „Neuhütte“ in Neu-Nagelberg bestand von 1811 bis 1931. Beide Produktionsstätten kamen 1858 in den Besitz von Carl Stölzle, dem Gründer von Stölzle-Oberglas.
Die Glaserzeugung war zu jener Zeit durch einen Mangel an Brandschutzmaßnahmen und durch eingeschränkte Möglichkeiten bei der Brandbekämpfung ein gefährliches Geschäft. Brände in den Hütten kamen häufig vor. Dies führte dazu, dass die größeren Betriebe, wie etwa die Stölzle Glasfabrik im Laufe der Jahre eigene Betriebsfeuerwehren aufbauten.
Die regelmäßigen Unglücksfälle sorgten zwar für Produktionsausfälle, hatten manchmal aber auch ihr Gutes, weil die Öfen und Hütten neu aufgebaut werden mussten und neue Technologien bzw. verbesserte Materialien den Produktionsprozess in den neuen Anlagen sicherer machten und die Produktivität steigerten.
Mehr über die Geschichte der Glaserzeugung hie r
· Datum: Fr Januar 15, 2016 · Aufrufe: 3501
· Dateigröße: 55.7Kb, 343.5Kb · Abmessungen: 1200 x 685 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Glaskunst, Werkshallen, Glaserzeugung, Glasbläserei, Neu-Nagelberg, Waldviertel, Niederösterreich



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:05 Uhr.


©2000 - 2022 www.SAGEN.at