SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,495
Fotos 63,728
Kommentare 56,424
Aufrufe 458,852,989
Belegter Speicherplatz 18,185.5Mb

« Oktober 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Zufallsfotos
IMG_89711.jpg
Marterl - Detail
Elfie

[ Marterln ]
Pecs_02.jpg
Dschami
peter

[ Kirchen, Wallfahrtskirchen ]
Perchtoldsdorfer_Heide_0391.jpg
Heidepflanzen
Joa

[ Benutzer Galerien ]
Lorenzenberg_Hochaltar.JPG
Lorenzenberg 6
harry

[ Kirchen, Wallfahrtskirchen ]
Tor33.jpg
Bruck an der Mur
Barbara Albert

[ Türen ]
Blockheide_-_Teufelsbett.JPG
Blockheide - Teufels
floriaro

[ 's Waldviertel ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Brauchtum Photo Options
mehr
befana_1.jpg
Neujahrsschwein_03.jpg
schappen.jpg
stefaniritt_8.jpg
stefaniritt_7.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Unschuldiger Kinder Tag in Kärnten
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
klarad


Erfahrener Benutzer

Registriert: Januar 2010
Wohnort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10,491
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Schappen, in Kärnten Frisch und gsund wichsen genannt, ist ein Brauch in Teilen Österreichs am 28. Dezember, dem Tag der unschuldigen Kinder. Kinder ziehen von Haus zu Haus, klopfen mit einer Rute auf Erwachsene, während sie Sprüche aufsagen und erhalten dafür Münzen oder Süßigkeiten. Geschappt wird nur bis Mittag. Die teils kräftigen Schläge sollen Glück im neuen Jahr bringen.

Text im Klagenfurter Raum

„Schipp Schapp frisch und gsund,
lång lebn, gsund bleibn,

und a glücklichs neigs joa,
nit klunzn nit klågn,
bis i wieda kum schlågn!“
· Datum: Mo Dezember 28, 2015 · Aufrufe: 1471
· Dateigröße: 64.5Kb, 333.6Kb · Abmessungen: 1278 x 1499 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Unschuldiger Kinder Tag in Kärnten

Autor
Thema  
harry
Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,618
Mo Dezember 28, 2015 3:49pm Wertung: 10.00 

Uns wurde gelernt, dass es nur dann "gilt", wenn der Zweig vom Christbaum ist

------------------------------
Harry
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
klarad
Erfahrener Benutzer

Registriert: Januar 2010
Wohnort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10,491
Mo Dezember 28, 2015 4:21pm

Oh weh, da hab ich nicht genau nachgefragt !

------------------------------
K.D.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Mo Dezember 28, 2015 5:38pm Wertung: 10.00 

Interessanter Brauch!

Da gibts schon viele Glückliche, die "Rute" schaut ziemlich hergenommen aus.

Das Ektoplasma vom anderen Buben ist auch interessant .
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 30,048
Di Dezember 29, 2015 10:38pm Wertung: 10.00 

Aus volkskundlicher Sicht ein sehr wichtiges Dokument!

Vielen Dank!

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:53 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at