SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,594
Fotos 66,004
Kommentare 58,611
Aufrufe 496,901,322
Belegter Speicherplatz 19,104.1Mb

« Januar 2022
SoMo DiMi DoFr Sa
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Zufallsfotos
Dame_CDV_Jagerspacher_Gmunden.jpg
CDV Damenporträt Ate
SAGEN.at

[ Tracht und Trachten ]
DSC00332.JPG
Fleischmarkt Wien
klarad

[ Hausverzierungen, Ornamente ]
KaindorfSagenweg_1_.jpg
Sagenweg Kaindorf
far.a

[ Tourismus ]
Atelier_Hans_Merzeder_Kremsmuenster.jpg
Oberösterreichische
SAGEN.at

[ Fotographica und Modegeschichte 1860 bis 1920 ]
Tr_-_re_d_cast.jpg
M. Re di Castello
baru

[ Gipfelkreuze ]
Prater_Clowngesicht_02_R.JPG
Clown
harry

[ Graffiti allgem. ]
· mehr ·

 
Home » Benutzer Galerien » klarad Photo Options
mehr
arsenal_3.jpg
arsenal_2.jpg
arsenal_1.jpg
Handwaschger_t_.jpg
IMG_7637.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Heeresgeschichtliches Museum Wien
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
klarad


Erfahrener Benutzer

Registriert: Januar 2010
Wohnort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10,491
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Französischer Kriegsballon mit Gondel aus dem Jahr 1796, ' L' Intrépide' (der Furchtlose).
Am 3.September 1796 besiegte die österreichische Rheinarmee unter dem Kommando von Erzherzog Carl die französischen Truppen bei Würzburg.
Unter den Beutestücken befand sich die Ausrüstung der ersten französischen 'compagnie d'aérostier'.
· Datum: Di Dezember 15, 2015 · Aufrufe: 8033
· Dateigröße: 38.2Kb, 357.6Kb · Abmessungen: 900 x 1200 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Heeresgeschichtliches Museum Wien

Autor
Thema  
harry
Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,746
Di Dezember 15, 2015 12:23pm Wertung: 10.00 



------------------------------
Harry
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Di Dezember 15, 2015 6:43pm Wertung: 10.00 

Sehr interessante Bilder - ich habs nicht hinein geschafft, hab mir die Halle angesehen und bin wieder gegangen. Der Bau ist ja wirklich imposant.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 31,349
Mi Dezember 16, 2015 8:59pm Wertung: 10.00 

Beeindruckend präsentiert, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass bei dieser Ballongröße ausreichend Luft verdrängt wird, um eine Person zu tragen?

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
klarad
Erfahrener Benutzer

Registriert: Januar 2010
Wohnort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10,491
Do Dezember 17, 2015 7:56am

Der Ballon ist sicherlich mehr als 3 m hoch, da muss die Tragkraft schon ausreichend sein.

------------------------------
K.D.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
harry
Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,746
Do Dezember 17, 2015 10:17am

Die damaligen Ballons wurden mit Wasserstoff gefüllt, das nur etwa die halbe Dichte von Helium besitzt. daher hat dieser Ballon auch einen Mords--Auftrieb.

------------------------------
Harry
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:08 Uhr.


©2000 - 2022 www.SAGEN.at