SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,508
Fotos 64,091
Kommentare 56,581
Aufrufe 461,045,588
Belegter Speicherplatz 18,320.8Mb

« November 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

Zufallsfotos
DSCN0644.JPG
Johannisfriedhof (Nü
TeresaMaria

[ Sepulkralkultur ]
DSCF3120.JPG
Hubertuskapelle
Rabenweib

[ Kapellen, Wallfahrtskapellen ]
orange.jpg
Neuer Balkon mit Jug
Berit (SAGEN.at)

[ Hausverzierungen, Ornamente ]
Tartarmandl.jpg
Tatarmandl
siegi

[ Denkmäler und Gedenkorte ]
Viller_Kreuz.jpg
Viller Kreuz
SAGEN.at

[ Wegkreuze ]
geb_4_sanctorum_contra_daemones_scan240.jpg
sanctorum contra dae
CON_soleil

[ Volksreligiosität ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Menschen, Leben, Leute - Fotogeschichte » Bausteine zur Fotogeschichte Photo Options



Fotopapier
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)




Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 30,196
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Beispiel eines beliebten Fotopapiers für Selbstentwickeln in der Schwarz/Weiß-Fotografie.

Ilford
Photographisches Papier
Ilfospeed 3
Glossy Medium Weight
Brillant Medium 180

Diese Verpackung zu 100 Stück stammt aus dem Jahr 1982 und kostete damals beim Fotografen 198 Schilling.

© Bildarchiv SAGEN.at
· Datum: Di Oktober 13, 2015 · Aufrufe: 1640
· Dateigröße: 36.4Kb, 203.1Kb · Abmessungen: 972 x 1350 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Fotopapier, Fotografie, Fotogeschichte, Fotografiegeschichte

Autor
Thema  
Babel
Erfahrener Benutzer

Registriert: Dezember 2012
Beiträge: 7,977
Di Oktober 13, 2015 7:37pm Wertung: 10.00 

Was für eine nette Erinnerung an meine Zeit an der Reprokamera!
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 30,196
Di Oktober 13, 2015 10:08pm

Danke für Deinen Kommentar! Bei Gelegenheit würden mich Deine Erinnerungen an Deine Tätigkeit an der Reprokamera interessieren.

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Babel
Erfahrener Benutzer

Registriert: Dezember 2012
Beiträge: 7,977
Mi Oktober 14, 2015 9:19am

Ich habe ein paar Jahre mit drei befreundeten Grafikern zusammengearbeitet – eigentlich zuständig für Text und Konzeption, aber da ich damit nicht ausgelastet war und außerdem so viel wie möglich an der "eigentlichen" Arbeit teilnehmen wollte, habe ich auch anderes gemacht, und Repros zu machen war leicht zu lernen. (Eine Arbeit, die damals in der Grafik ständig nötig war und die es heute, in der Zeit des Computers, nicht mehr gibt.) Das ist alles.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:56 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at