SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,469
Fotos 62,921
Kommentare 55,921
Aufrufe 454,185,872
Belegter Speicherplatz 17,925.0Mb

« Juli 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Zufallsfotos
Bauernhaus_Feldthurns_2.jpg
Bauernhaus Pflegerho
SAGEN.at

[ Alte Bauernhäuser ]
Archiv_2012_1028.jpg
Beim Bergwandern in
SAGEN.at

[ Bergsteigen, Bergwandern ]
casus_14171.jpg
Bleichert & Co;
SAGEN.at

[ Industriearchitektur, Urban Exploration ]
Sommerholz_Neumarkt_a_W_.JPG
Sommerholz Neumarkt
pHValue

[ Kirchen, Wallfahrtskirchen ]
Thierberg_5.jpg
Thierberg
peter

[ Kapellen, Wallfahrtskapellen ]
mariageorgenberg.jpg
Marienbildstock Geor
Berit (SAGEN.at)

[ Bildstöcke ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Dörfer und Dorfporträts Photo Options
mehr
dietweis_6_.JPG
dietweis_5_.JPG
dietweis_4_.JPG
IMG_52173.JPG
IMG_52151.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Altes muss weichen
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Elfie



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
in Dietweis, Bezirk Gmünd, damit Neues Platz hat.

Dietweis ist ein Ort und gleichzeitig eine Katastralgemeinde der Stadtgemeinde Heidenreichstein im nordwestlichen Waldviertel. Die Ortschaft ist ein Angerdorf.
Der Ortsname leitet sich vom althochdeutschen Personennamen „Diotwin“ ab.
Dietweis wurde 1369 erstmals urkundlich erwähnt, wurde 1784 zur Katastralgemeinde und schloss sich 1850 mit damals 106 Einwohnern zunächst der politischen Gemeinde Eberweis an und wurde durch die Trennung 1925 eine eigene politische Gemeinde. 1934 hatte der Ort 150 und 1939 129 Einwohner.
1890 wurde eine neue Kapelle eingeweiht, die 1933 eine neue Glocke erhielt und 1954 und 1964 bis 1966 saniert wurde.
Bereits 1939 sollte der Ort nach Heidenreichstein eingemeindet werden, was aber am Widerstand der Bevölkerung scheiterte. Mit 1. Jänner 1970 erfolgte die Zusammenlegung mit der Stadtgemeinde Heidenreichstein. 2001 lebten 145 Personen in der Ortschaft. (wikipedia)
· Datum: Fr September 18, 2015 · Aufrufe: 889
· Dateigröße: 51.3Kb, 278.6Kb · Abmessungen: 1200 x 848 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Dietweis, Gmünd, Waldviertel, Niederösterreich



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:07 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at