SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,277
Fotos 56,990
Kommentare 52,164
Aufrufe 414,071,420
Belegter Speicherplatz 15,740.4Mb

« Oktober 2017
SoMo DiMi DoFr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Zufallsfotos
juderia-santa_cruz_11_.JPG
Sevilla - Santa Cruz
baru

[ Andalusien ]
IMG_4935.JPG
Amonhaus in Lunz am
Rabenweib

[ Hausverzierungen, Ornamente ]
2016_05_30-Jezersko_Oberseeland_St_Andrej-7743.jpg
jezersko
michelland

[ Slowenien ]
Walderdbeeren.jpg
Walderdbeeren
harry

[ Natur ]
St_Gertraud_Ulten.jpg
St. Gertraud, Ulten
SAGEN.at

[ Historische Ansichtskarten Südtirol ]
Bozen_1928_c.jpg
Bozen 1928
Gerd

[ Historische Ansichtskarten ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Natur » Höhlen Photo Options
Gr_Klause_-_Hohe_Wand_027.jpg
Lamprechtshoehle_Lofer.jpg
IMG_6235_1024.jpg
mehr

  Diashow   Weiter

Scheinwerfer
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

  Diashow   Weiter


Foto Details
Joa



Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 9,920
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Gestern in der Waldegger Tropfsteinhöhle anlässlich einer Begehung der Großen Klause über den Waldeggersteig auf der Hohen Wand fotografiert.

Die Höhle ist rund 20 m lang, bis zu 6 m hoch und trägt die Katasternummer 1863/24. Sie wurde 1925 als Schauhöhle für den öffentlichen Besuch erschlossen. Diese Einrichtungen sind inzwischen verfallen und verrostet wie auch dieser Scheinwerfer. Die Höhle ist öffentlich zugänglich.
· Datum: Do August 27, 2015 · Aufrufe: 1071
· Dateigröße: 58.3Kb, 177.0Kb · Abmessungen: 640 x 853 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Waldegger Tropfsteinhöhle Große Klause Hohe Wand Wanderung

Autor
Thema  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 9,920
Do August 27, 2015 11:35am

Höhlenbilder











Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 24,796
Do August 27, 2015 1:11pm Wertung: 10.00 

So klein uns so schön dokumentiert!

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
klarad
Erfahrener Benutzer

Registriert: Januar 2010
Wohnort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10,491
Do August 27, 2015 3:03pm Wertung: 10.00 

Sehr eindrucksvoll !

------------------------------
K.D.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,710
Do August 27, 2015 3:21pm Wertung: 10.00 

Interessant!! Sind das verschiedene Gesteinsarten (weiß nicht, ob es das auf so engem Raum gibt), oder ist das Graue einfach Sinterüberzug?
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 9,920
Do August 27, 2015 3:27pm

Danke euch!

Das Graue ist Bergmilch und normalerweise weiß, in diesem Fall vermutlich durch äußere Einflüsse verfärbt...
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
pHValue
Erfahrener Benutzer

Registriert: Februar 2011
Beiträge: 1,908
Fr August 28, 2015 2:54pm Wertung: 10.00 

Sehr mutig ! Höhlenschlieafn ist nicht jedermanns Sache. Unerschöpflich ist ja der Karst in den Salzburger Kalkalpen: http://www.amazon.de/Salzburger-H%C3...0766397&sr=1-2
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 9,920
Fr August 28, 2015 10:21pm

Für die Befahrung dieser Höhle braucht's keinen Mut! Sie ist eben, nur etwa 20m lang und aufrecht zu begehen!
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
TeresaMaria

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Wohnort: Graz, Steiermark
Beiträge: 14,846
Mo August 31, 2015 12:28am Wertung: 10.00 

Sehr interessant! Ich hoffe auch, dass sich dort die ein oder andere Fledermaus einfindet. So viele Rückzugsorte haben sie ja heute nicht mehr.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 9,920
Mo August 31, 2015 7:24am

Es gibt alleine in NÖ über 4000 Höhlen, einige davon sind durch Gitter versperrt, was für die Fledermäuse aber meist kein Hindernis darstellt. In dieser Höhle habe ich keine gesichtet, doch ist es nicht ausgeschlossen, dass sie für die Überwinterung von Fledermäusen genutzt wird!
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:23 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at