SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,524
Fotos 64,362
Kommentare 56,951
Aufrufe 465,612,383
Belegter Speicherplatz 18,411.3Mb

« Januar 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Zufallsfotos
IMG_37332.JPG
Forstteufel Schloss
TeresaMaria

[ Schloss Hellbrunn ]
Biene_i_T_01_05_06.jpg
Die Kleinen in einer
baru

[ Die Kleinen groß ]
Fritz_von_Bosio.jpg
CdV-Damenporträt, Fr
SAGEN.at

[ Fotographica und Modegeschichte 1860 bis 1920 ]
Gotthart_Railway.jpg
Vitznau-Rigi-Bahn
SAGEN.at

[ Bahnen, Eisenbahnen ]
Oebb_1100_102.jpg
Lokomotive ÖBB 1100.
SAGEN.at

[ Bahnen, Eisenbahnen ]
Kesselwagen_Detail_2.jpg
Kesselwagen - Detail
SAGEN.at

[ Bahnen, Eisenbahnen ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Technik » Bahnen, Eisenbahnen » Westbahn, Wien - Bregenz Photo Options
mehr
Bahnhof_Kufstein.jpg
Ankunft_Wien_West.jpg
Rundlokschuppen_Archiv_57420.jpg
Krokodil_Archiv_57430.jpg
Westbahnhof_alt.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Rundlokschuppen_Archiv_57420
Ringlokschuppen Attnang-Puchheim
Klicken für kleinere Ansicht

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 30,307
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Ringlokschuppen Attnang-Puchheim.

Im Volksmund wird das Ensemble auch "Drehscheibe" genannt.

Aufnahme: 1980

© Bildarchiv SAGEN.at, Nr. 57.420
· Datum: Sa März 3, 2007 · Aufrufe: 20377
· Dateigröße: 102.9Kb, 183.0Kb · Abmessungen: 820 x 526 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Ringlokschuppen Attnang-Puchheim ÖBB

Autor
Thema  
Dachstein
Benutzer

Registriert: Oktober 2008
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 72
Fr September 7, 2012 3:39pm

Also - kleiner Korrekturvorschlag: entweder Rundschuppen oder Ringlokschuppen.

Zur Drehscheibe: die hat mit dem Bauwerk des Lokschuppens nichts zu tun - die Drehscheibe ist jene Geräteschaft, mit welcher Lokomotiven gedreht werden können (was unter Anderem bei Dampfloks durchaus Sinn macht) und in weiterer Folge auf das richtige Schuppengleis verteilt werden können. Die Drehscheibe dürfte es jedenfalls schon vor der ersten Modellbahn gegeben haben.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 30,307
Mo September 10, 2012 4:04pm

Vielen Dank für die ergänzenden Hinweise!

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:11 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at