SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,468
Fotos 62,816
Kommentare 55,863
Aufrufe 452,967,345
Belegter Speicherplatz 17,886.8Mb

« Juni 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Zufallsfotos
2017_10_12-Ibk_H_ttingerAu_SchererSchloss-5501.jpg
Innsbruck, Hötting
michelland

[ Innsbruck - Ansichten aus Innsbruck, Tirol ]
Opferstock2_2_.JPG
Geschmiedeter Opfers
angantyr

[ Benutzer Galerien ]
raureif.JPG
Raureif
floriaro

[ Natur ]
loibl1.jpg
KZ-Mauthausen Außens
klarad

[ Denkmäler und Gedenkorte ]
20140518MusEinlEmailScr_1_.jpg
Bronzezeit im Höbart
Hornarum48

[ Archäologie ]
eich_5_.JPG
Devotionalienstand
Elfie

[ Volksreligiosität ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kunstgeschichte » Fresken und Fassaden Photo Options
mehr
Thernberg_Kirche_18_07_Pferd.jpg
Thernberg_Kirche_14_06_Melusine.jpg
Thernberg_Kirche_40_Heilige_Madln.jpg
Thernberg_Kirche_29_Gurtbogen.jpg
Archiv_98220.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Thernberg_Kirche_40_Heilige_Madln
Heilige Madln
Klicken für kleinere Ansicht

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
harry


Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,593
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Freskenmalerei aus dem 14. Jhdt. an der Südwand der ehemaligen Apsis der Pfarrkirche von Thernberg, Niederösterreich. Zu sehen sind die drei ''Heiligen Madln'': Die Hl. Katharina mit dem zerbrochenen Rad und dem Schwert mit dem sie enthauptet wurde. In der Mitte die Hl. Barbara mit einem schatullenartigen Ziborium. möglicherweise stand zu ihren Füßen auch noch ein Turm. Die dritte Figur stellt die Hl. Marharetha dar. sie hält einen Drachen und ein Kreuz in der Hand.
Die Kirche zur Unbefleckten Empfängnis wurde 1147 vom Salzburger Erzbischof geweiht und später dem Stift Reichersberg inkorporiert. 1789 wurde die Kirche ''umgedreht'': Das westliche Joch wurde zum Presbyterium, in die Ostapsis wurde die Eingangstüre gebrochen. In die Osthälfte des Kirchenraumes wurde eine große. von außen begehbare Empore eingezogen, um Platz für alle Gläubigen der Pfarre zu schaffen. Die gotischen Wandmalereien wurden 1977 freigelegt.

©Harald Hartmann, Mai 2015
· Datum: Di Juni 2, 2015 · Aufrufe: 1297
· Dateigröße: 60.0Kb, 474.5Kb · Abmessungen: 1500 x 1125 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Thernberg Niederoesterreich Kirche Fresko Barbara Katharina MargarethaRomanik Gotik



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:00 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at