SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,405
Fotos 61,062
Kommentare 54,969
Aufrufe 437,793,954
Belegter Speicherplatz 17,280.2Mb

« Juli 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Zufallsfotos
DPP_0104.jpg
Freilichtmuseum-Mari
stanze

[ Alte Bauernhäuser ]
IMG_4939.JPG
Weisses Kreuz St. Fl
cerambyx

[ Bildstöcke ]
2015_10_19_Stadtsaal_3.jpg
Stadtsäle Innsbruck,
michelland

[ Innsbruck - Ansichten aus Innsbruck, Tirol ]
QI4A4166.jpg
Glockenweihe
peter

[ Gmunden - Ansichten aus Gmunden, Oberösterreich ]
Soldatendenkmal.jpg
Soldatendenkmal
peter

[ Gmunden - Ansichten aus Gmunden, Oberösterreich ]
vomperlo2.jpg
Modernes Wegkreuz, V
hexchen

[ Wegkreuze ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Technik » Kraftwerke Photo Options
mehr
Kraftwerk_Wallsee_Mitterkirchen_37.jpg
Kraftwerk_Wallsee_Mitterkirchen_36.jpg
Kraftwerk_Wallsee_Mitterkirchen_35.jpg
Kraftwerk_Wallsee_Mitterkirchen_34.jpg
Kraftwerk_Wallsee_Mitterkirchen_33.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Baustelle Kraftwerk Wallsee-Mitterkirchen
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 28,266
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Die Baustelle Kraftwerk Wallsee-Mitterkirchen in den Jahren 1965 - 1968.

Die Baustelle in den Jahren 1965 - 1968 war die größte geschlossene Baustelle Europas, auf der bis zu 2700 Personen beschäftigt waren. Der Erdaushub von 10 Millionen Kubikmeter für den neuen Donaukanal war zum damaligen Zeitpunkt die bis dahin größte geschlossene Erdbewegung in Österreich. Der Maschinenpark bestand aus 40 Großbaggern, 20 Planierraupen, 20 Kompressoren, 30 Kränen, 30 Großmuldenkipper und 70 Lastkraftwagen. In der Hauptbaugrube wurden zwei Millionen Kubikmeter Erdmaterial bewegt und 950.000 Tonnen Beton verarbeitet. Der gesamte Aushub erreichte zehn Millionen Kubikmeter.

Die Anlage hat sechs Wehrfelder und zwei Schleusen (je 230 m × 24 m). Die Staulänge des Flusses beträgt 24 km und das Stauziel liegt auf einer Seehöhe von 240 m bei Flusskilometer 2.094,5.
Sechs Maschinensätze im Maschinenhaus, welches am rechten, südlichen Donauufer errichtet wurde, liefern elektrischen Strom in das öffentliche Stromnetz. (nach Wikipedia)

© Bildarchiv SAGEN.at
· Datum: Mi Mai 27, 2015 · Aufrufe: 854
· Dateigröße: 32.7Kb, 235.5Kb · Abmessungen: 1500 x 999 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Baustelle Kraftwerk Wallsee-Mitterkirchen Donau Donaukraftwerk



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:07 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at