SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,594
Fotos 65,977
Kommentare 58,613
Aufrufe 496,451,336
Belegter Speicherplatz 19,102.3Mb

« Januar 2022
SoMo DiMi DoFr Sa
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Zufallsfotos
Peter_Schneider00140.jpg
Kalvarienbergkirche
peter

[ Gmunden - Ansichten aus Gmunden, Oberösterreich ]
IMG_5746.JPG
Bassena
Elfie

[ Brunnen ]
IMG_4591_sagen.JPG
Ein junger "Bei
cerambyx

[ Viechereien ]
Zieltal_Partschins_3.jpg
Zieltal Partschins
SAGEN.at

[ Südtirol ]
Baum_am_See_2008_01.jpg
Baum am See
Wiggerl Baer

[ Bäume ]
Illiria_Venezia_Sep_1971.jpg
Venedig mit "Il
SAGEN.at

[ Venedig - Ansichten aus Venedig ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Städte und Stadtteilporträts » Innsbruck - Ansichten aus Innsbruck, Tirol » Vintage Innsbruck Photo Options
mehr
1944_rumer_flak_1.jpg
Flak_Hall_Rum_1945.jpg
Flak_Flughafen_Innsbruck_1945.jpg
Flaggenparade_Marokkaner_1945.jpg
Luftangriff_Innsbruck_15_Dezember_1943b.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Flak Innsbruck Flughafen 1945
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 31,354
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Ein Flakgeschütz am Innsbrucker Flughafen (dem zweiten, neuen Flughafen in der Höttinger Au) nach dem Ende des 2. Weltkrieges, aufgenommen im Jahr 1945.

Walter Larcher hat dieses Foto als Jugendlicher aufgenommen.

Von Univ.-Prof. Dr. Walter Larcher für SAGEN.at freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

© Walter Larcher, 1945
· Datum: So Mai 10, 2015 · Aufrufe: 6320
· Dateigröße: 44.0Kb, 165.6Kb · Abmessungen: 1000 x 677 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 9.50
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Flak Innsbruck Flughafen 1945 Tirol

Autor
Thema  
pHValue
Erfahrener Benutzer

Registriert: Februar 2011
Beiträge: 2,547
Mi Mai 13, 2015 9:50pm

Flakgeschütz? Flak = Fliegerabwehrkanone oder Fla = Fliegerabwehr und deren Flak, die Fliegerabwehrkanone. Ein Flieger ist heute ein Flugzeug, Kampfjet oder "Die Maschine" bei der Zivilluftfahrt. Das Bundesheer etwa setzt "Fliegerabwherkanonen" ein http://www.bundesheer.at/organisatio...erabwehr.shtml oder: http://www.bundesheer.at/download_ar...&currRubrik=57
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 31,354
Mi Mai 13, 2015 10:59pm

Dazu kann ich mich bei diesem Thema nicht genauer äußern, da mir zum militärischen Bereich (zum Glück) die Kenntnisse fehlen.

Hier kann ich mich lediglich auf die Angaben auf dem Dia oder des Bildautors, der die Bilder zur Verfügung gestellt hat, verlassen. Ergänzungen und Korrekturen sind immer willkommen!

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
michelland
Erfahrener Benutzer

Registriert: März 2015
Beiträge: 2,714
Do Mai 14, 2015 10:34am Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
michelland
Erfahrener Benutzer

Registriert: März 2015
Beiträge: 2,714
Do Mai 14, 2015 10:37am

meines Erachtens befindet sich auch diese Aufnahme im Gebiet vom heutigen NeuRum. Im Hintergrund die ersten Wohnhäuser von NeuRum dahinter Thaur und Absam.

Wahrscheinlich derselbe Standort wie http://www.sagen.at/fotos/showphoto.php?photo=51665
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Schloßgeist
Benutzer

Registriert: März 2016
Wohnort: Tirol
Beiträge: 108
Sa März 5, 2016 8:26am

Der Standort des Geschützes war auf Rumer oder Thaurer Gemeindegebiet. Ich würde sagen, etwas östlich des jetzigen Metro-Marktes. Links, in der Mitte des Bildes, ist etwas unterhalb der Laufmündung die Front der Thaurer Schloßruine erkennbar.

Wenn hier nur e i n Geschütz stand, wundert mich dies. Ein Geschütz vs. Bombergeschwader...

Ich vermute, die FlaK wurde zurückgelassen; sie macht einen ziemlich ramponierten Eindruck.



ERGÄNZUNG vom 06.03.2016, nach Durchsicht einer im Internet gefundenen Datei: Auszug

25.Dez.1944: Heftig wurde die in den Wiesen von Neu-Rum aufgestellte FlaK-Batterie bombardiert. Hier waren mehrere Tote zu beklagen. Dies geschah im Zuge des Bombardements auf die Tiroler Landeshauptstadt.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Alter Neuarzler

Benutzer

Registriert: Mai 2018
Wohnort: Bez. Innsbruck-Land
Beiträge: 281
Di Mai 15, 2018 5:41pm Wertung: 9.00 

Auf der HP der Landesregierung unter Luftbildatlas die Aufnahmen aus der Französichen Zone von 1946 - Innsbruck-Hall anschauen. Hier ist die Südumfahrung der Bahn mit den abgestellten Waggons und auch die Krater in den Feldern erkennbar. Das dürfte zum Ereignis, das von Schloßgeist beschrieben wurde, passen.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:28 Uhr.


©2000 - 2022 www.SAGEN.at