SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,420
Fotos 61,483
Kommentare 55,239
Aufrufe 443,906,882
Belegter Speicherplatz 17,425.9Mb

« Oktober 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Zufallsfotos
Almleben1.jpg
Auf der Alm
SAGEN.at

[ historische Bergkultur ]
IMG_3152_sagen.jpg
Das Brockengespenst
cerambyx

[ Mystische Orte ]
208_1500_c.jpg
Sunbeams
Chris Eigner

[ Industriearchitektur, Urban Exploration ]
Molen_de_Valk_44.jpg
Windmühle Molen de V
TeresaMaria

[ Windmühle Molen de Valk - Windmühlenmuseum Leiden ]
IMG_63251.JPG
Karner und Friedhof
TeresaMaria

[ Sepulkralkultur ]
Hallstatt_Stefanie.jpg
Stefanie Hallstatt
SAGEN.at

[ Schiffe ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Städte und Stadtteilporträts » Innsbruck - Ansichten aus Innsbruck, Tirol » Historische Ansichtskarten Innsbruck Photo Options
mehr
flughafenhotel_ibk_1950er_s340.jpg
falk_straba_gel_1904_s571.jpg
Innsbruck_Wilten_Carl_Otto_Hayd.jpg
Innsbruck_MTH_F_Gratl_1900.jpg
Innsbruck_Nordkette_Wilten_1908.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Innsbruck, Stift Wilten 19. Jahrhundert
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 28,646
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Ein außerordentliches Foto von Stift Wilten.
Im Vordergrund die wohl soeben fertiggestellte Südbahn (Brennerbahn), sowie das Haus des Wärters vom Sillkanal und eine Mühle am Sillkanal.
Wilten in bemerkenswert unverbautem Zustand.

Aufnahme um 1878 - 80.

Aufnahme: Carl Otto Hayd, Kunstanstalt, München.

Correspondenz-Karte, Relief-Druck, gelaufen.
Nicht digital bearbeitet.

© Bildarchiv SAGEN.at
· Datum: Mi April 15, 2015 · Aufrufe: 2820
· Tags: 1 · Dateigröße: 40.4Kb, 425.3Kb · Abmessungen: 1500 x 990 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Innsbruck, Stift Wilten, 19. Jahrhundert, Tirol

Autor
Thema  
CON_soleil
Erfahrener Benutzer

Registriert: November 2014
Wohnort: Wien
Beiträge: 2,078
Fr Mai 15, 2015 8:09pm Wertung: 10.00 

wir haben das unter uns extern diskutiert und sind zur entscheidung gelang, es stammt aus 1878 - 80 . der hauptgrund: man sieht darauf bereits den erweiterten friedhof südlich der basilika. das gelände dazu wurde 1877 von der gemeinde dem stift abgekauft und der bau des friedhofes begonnen. die ostarkaden kamen gegen 1895 dazu, ebenso die einsegnungshalle, die leere in den wiltener feldern ergibt sich aus dem blickwinkel. eine hier mögliche sichtbare verbauung erfolgte erst später in den 1880ern
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 28,646
Sa Oktober 5, 2019 10:06pm

Vielen Dank für Eure Hinweise!

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:36 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at