SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,495
Fotos 63,693
Kommentare 56,409
Aufrufe 458,578,257
Belegter Speicherplatz 18,172.9Mb

« Oktober 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Zufallsfotos -
Regenimwald-1.jpg
Regen
peter

[ Benutzer Galerien ]
P1840149_Large_.jpg
Kirchtürme von Mutte
paschberg

[ Benutzer Galerien ]
courtauld_1.jpg
Cranach im Courtauld
klarad

[ Benutzer Galerien ]
Falkenstein_117.jpg
Kellergasse
Joa

[ Benutzer Galerien ]
IMG_51301.jpg
der Engel von Sankt-
Oksana

[ Benutzer Galerien ]
Kulturfabrik-Braunsberg_110.jpg
Die Baubesprechung
Joa

[ Benutzer Galerien ]
· mehr ·

 
Home » Benutzer Galerien » Joa Photo Options
mehr
Setagayapark_21.jpg
Setagayapark_16.jpg
Bild_035.jpg
schrammb_7_.JPG
schrammb_6_.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Totstellreflex der Ringelnatter
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Joa



Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,280
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Gestern anlässlich einer Auwanderung von Hainburg nach Wolfsthal neben der Donau am Treppelweg fotografiert.

Die Ringelnatter Natrix natrix ist die am weitesten verbreitete Schlangenart Österreichs und durch ihr stellenweise häufiges Erscheinen in der Bevölkerung recht gut bekannt. Meist trifft man sie an Ufern von stehenden oder fließenden Gewässern, wo sie ihre bevorzugte Beute (Amphibien und Fische) jagt. Das Verbreitungsgebiet erstreckt sich über praktisch ganz Europa; sie fehlt nur im äußersten Norden Europas, auf Irland und einigen Inseln im Mittelmeer. Außerhalb Europas kommt die Ringelnatter im westlichen Nordafrika, Teilen Kleinasiens sowie bis in das westliche China vor.
Ergriffene Ringelnattern beißen nur in seltenen Fällen. Es kommt gelegentlich zu einem sogenannten „Totstellreflex“, bei dem das Tier erschlafft, das Maul öffnet und die Zunge heraushängen lässt. Gefangene Exemplare scheiden oftmals ein übelriechendes, milchig weißes Sekret aus ihren Analdrüsen aus. Quelle
· Datum: Di April 14, 2015 · Aufrufe: 6250
· Dateigröße: 65.9Kb, 243.8Kb · Abmessungen: 1000 x 769 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Ringelnatter Totstellreflex Donauauen Hainburg Wolfsthal Wanderung

Autor
Thema  
harry
Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,618
Di April 14, 2015 9:17am Wertung: 10.00 



------------------------------
Harry
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Di April 14, 2015 10:23am Wertung: 10.00 

Herrliche Aufnahme!!! Womit soll die Arme auch beißen, die hat ja gar keine Zähne . da hats die Äskulap schon besser.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
EyP3

Erfahrener Benutzer

Registriert: Februar 2012
Wohnort: Graz
Beiträge: 3,034
Di April 14, 2015 10:30am Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
klarad
Erfahrener Benutzer

Registriert: Januar 2010
Wohnort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10,491
Di April 14, 2015 5:50pm Wertung: 10.00 



------------------------------
K.D.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:25 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at