SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,397
Fotos 60,861
Kommentare 54,853
Aufrufe 434,486,093
Belegter Speicherplatz 17,206.0Mb

« Mai 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Zufallsfotos
abload-epsonv700_c063xgjog.jpg
Vorhänge
bRokEnCHaRacTer

[ Industriearchitektur, Urban Exploration ]
Kruzifix_Jakob_Adlhart_Saalfelden_2.jpg
Kruzifix Pfarrkirche
pHValue

[ Skulpturen, Bildhauerei ]
P1140007.JPG
Dachfenster in der N
Cornelius Fabius

[ Stolberg Harz, Erinnerungen an eine rührende Harzreise im Jahre 2014. ]
Achensee_Aug_1976.jpg
Achensee
SAGEN.at

[ Tirol ]
969312_425320764233784_484758500_n.jpg
Bran, Touristenmarkt
TeresaMaria

[ Rumänien ]
DSC01623.JPG
Pfingstrosen am 25.M
pHValue

[ Pflanzen ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Brauchtum Photo Options
mehr
Jakobi_St_Jakob_Thurn_8.jpg
Jakobi_St_Jakob_Thurn_7.jpg
Jakobi_St_Jakob_Thurn_6.jpg
Jakobi_St_Jakob_Thurn_5.jpg
Jakobi_St_Jakob_Thurn_4.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Jakobiprozession Sankt Jakob am Thurn
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 28,150
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Jakobiprozession bei der Johann von Nepomuk-Statue in Sankt Jakob am Thurn, Gemeinde Puch bei Hallein im Tennengau, Salzburg.

Jährlich am letzten Sonntag im Juli findet in St. Jakob am Thurn der traditionelle Jakobi Kirtag mit dem historischen Schützentanz statt.
In der Früh findet die Jakobiprozession um das Hauserfeld statt. Am Nachmittag erfolgt die Aufführung des historischen Schützentanzes der Jakobischützen.
Der Schützentanz wurde erstmals im Jahr 1738 aufgeführt.

Der Tanz illustriert in neuen Figuren, 16 Männern mit Prangstutzen, Fähnrich mit Begleiter, Marketenderinnen, Trommer, Pfeifergruppe, und Kommandant eine vom Ansager vorgetragene gereimte Erzählung über die Abwehr der Türken. Zu jeden Vers wird die entsprechende Figur, wie "der Turm" und "die Gasse" getanzt. Der Hl. Jakob, der als Türkenwarner aus Spanien nach St. Jakob gekommen sein soll, wird jedes Jahr vom Schützenkurat (Pfarrer der Pfarre St. Jakob) dargestellt.

Aufnahme: 31. Juli 1966
6x6 Mittelformat Negativ.

© Bildarchiv SAGEN.at
· Datum: Mo März 9, 2015 · Aufrufe: 1064
· Dateigröße: 97.6Kb, 323.5Kb · Abmessungen: 1300 x 1310 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Jakobiprozession Schützentanz Sankt Jakob am Thurn Tennengau Salzburg Puch Tradition Brauch



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:52 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at