SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,424
Fotos 61,621
Kommentare 55,323
Aufrufe 446,200,128
Belegter Speicherplatz 17,473.9Mb

« November 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Zufallsfotos -
1_2_.jpg
Wien
stanze

[ Benutzer Galerien ]
Sch_nbrunn_-_Palmenhaus_026.jpg
grün
Joa

[ Benutzer Galerien ]
IMG_1309.JPG
Schafe über Schafe
AnnaMaria

[ Benutzer Galerien ]
Kahlenbergerdorf_01.JPG
Kahlenbergerdorf
harry

[ Benutzer Galerien ]
62.JPG
riesige Schornsteine
harrison

[ Benutzer Galerien ]
haagbr-detail2.jpg
Detail vom "Haa
hexchen

[ Benutzer Galerien ]
· mehr ·

 
Home » Benutzer Galerien » Joa Photo Options
mehr
Portrait_landwi_1950.jpg
Greillenstein1.jpg
Bild_001.jpg
nr813.jpg
nr716.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Blütenmantis Pseudocreobotra wahlbergii
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Joa



Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,257
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Heute im Schreckenhaus im Tiergarten Schönbrunn fotografiert.
· Datum: Do Februar 26, 2015 · Aufrufe: 5344
· Dateigröße: 39.5Kb, 193.5Kb · Abmessungen: 1000 x 733 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Blütenmantis Schreckenhaus Tiergarten Schönbrunn

Autor
Thema  
EyP3

Erfahrener Benutzer

Registriert: Februar 2012
Wohnort: Graz
Beiträge: 3,030
Do Februar 26, 2015 8:36pm Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Do Februar 26, 2015 10:46pm Wertung: 10.00 

Wahnsinn!!!
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,257
Fr Februar 27, 2015 12:39am

Wahnsinn!!! Pseudocreobotra wahlbergii
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
TeresaMaria

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Wohnort: Graz, Steiermark
Beiträge: 14,849
Fr Februar 27, 2015 6:44pm Wertung: 10.00 

Dann auch noch violett schimmernde Augen. Wo lebt sie denn sonst? Das muss ich jetzt unbedingt nachlesen.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 10,257
Fr Februar 27, 2015 8:54pm

Die Afrikanische Blütenmantis kommt in Ost- und Südafrika vor. Das Typusexemplar stammt aus dem südlichen Äthiopien. Darüber hinaus ist diese Blütenmantis aus Angola, Kenia, Kongo, Malawi, Mosambik, Tansania inklusive Sansibar, Sambia, Simbabwe und Transvaal bekannt. Die Afrikanische Blütenmantis ist auf einer Briefmarke des Staates Simbabwe abgebildet.

In diesen afrikanischen Ländern lebt sie auf Büschen und Blumen, bevorzugt auf Blüten. Quelle
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
TeresaMaria

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Wohnort: Graz, Steiermark
Beiträge: 14,849
Sa Februar 28, 2015 11:15am

Das mit Afrika habe ich mir schon im ersten Moment gedacht, aber dann wundert es mich doch, dass diese Tiere die Wärme /Hitze aushalten und habe den Gedanken verworfen. Ein Leben im Regenwald wäre für mich in Bezug auf dieses Lebewesen eher denkbar gewesen, auch aufgrund der Luftfeuchtigkeit (Borneo etc.)- die zarte Haut, die sie umgibt etc. Andererseits hupfen unsere Heuschrecken immer auch in der wärmsten Jahreszeit in unseren Wiesen herum. Interessant jedenfalls- vielen Dank für Deine Ergänzung.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:51 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at