SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,492
Fotos 63,392
Kommentare 56,172
Aufrufe 457,739,793
Belegter Speicherplatz 18,097.4Mb

« Oktober 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Zufallsfotos
EVOCA1_graffito_magdalenenstr_1060_wien_2015_3641.jpg
EVOCA1 in wien 2015
CON_soleil

[ Graffiti allgem. ]
Nauders_Goldsee.jpg
Nauders Goldsee
SAGEN.at

[ Flüsse, Seen und Gewässer ]
Archiv_34018.jpg
Stari most, Alte Brü
SAGEN.at

[ Brücken ]
Baumverpflanzung_0003.jpg
Baumverpflanzung
pHValue

[ Bäume ]
nik_u_joh_15_06_06_101.jpg
St. Nikolaus und Joh
baru

[ Marterln ]
sessellift_thale.JPG
Miniaturpark Harz, W
Dresdner

[ Miniaturparks und Modelle ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kunstgeschichte » Skulpturen, Bildhauerei Photo Options
mehr
arndorfer_altar_3.jpg
arndorfer_altar_2.jpg
arndorfer_altar_1.jpg
scherzgef_3.jpg
scherzgef_2.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Maria Saal - Arndorfer Altar
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
klarad


Erfahrener Benutzer

Registriert: Januar 2010
Wohnort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10,491
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Der gotische Flügelaltar kam 1884 von der Filialkirche Arndorf in den Dom. Er wurde 1520 in der Villacher Schnitzerwerkstätte hergestellt. Er zeigt Szenen aus dem Leben Mariens, der Mutter Anna und andere heilige Frauen, unter anderem die heilige Ursula mit den Gefährtinnen und die 14 Nothelfer. (Homepage des Maria Saaler Doms)
· Datum: Fr Januar 30, 2015 · Aufrufe: 1525
· Dateigröße: 67.6Kb, 317.2Kb · Abmessungen: 1079 x 1500 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Maria Saal - Arndorfer Altar

Autor
Thema  
Elfie

Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Fr Januar 30, 2015 9:19am Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
harry
Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,614
Fr Januar 30, 2015 4:28pm Wertung: 10.00 

Ist das noch das originale Gesprenge? Das erinnert mich irgendwie an eine Kalligraphie in arabischer Schrift - obwohl es "Lichtjahre" davon entfernt ist

------------------------------
Harry
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:04 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at